Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Seewölfe - Die Autoren: Burt Frederick alias Horst Friedrichs - Der große Bruder

Die Seewölfe - Abenteuer zur SeeBurt Frederick alias Horst Friedrichs
Der große Bruder

Horst Friedrichs wurde 1943 in Hamburg geboren. Nach der Mittleren Reife begann er eine Lehre als Import- und Exportkaufmann.

Nach der Bundeswehrzeit begannen insgesamt 20 Berufsjahre als Reporter, Fotoreporter, Redakteur und Redaktionsleiter bei Tageszeitungen in Bremen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Horst FriedrichsEr ist der ältere Bruder von Holger Friedrichs und gab diesen den Tip mit dem Romanschreiben. Seit 1987 ist Romanautor sein Hauptberuf. Horst Friedrichs lebt mit seiner Ehefrau in Hoya an der Weser, südlich von Bremen. In seiner Freizeit pflegt er sein Hobby als Jazzposaunist.

Der damals 24-Jährige hatte 1967 in der Fachzeitschrift „Journalist“ gelesen, dass der Verlag Jerry-Cotton-Autoren sucht. Friedrichs meldete sich, bekam ein Exposee über immer wieder vorkommende Hauptpersonen und den Rat, er möge sich einen Stadtplan von New York anschaffen.

Die GeleitzugschlachtDamit begann seine Jerry-Cotton-Zeit. Sein erster Cotton-Roman erschien 1968, und es folgten bislang mehr als 300 Heftromane und 50 Taschenbücher der Reihe »G-man Jerry Cotton«. Ab 1969 arbeitete Friedrichs bei verschiedenen Krimi-, Grusel- und Westernreihen des Bastei- und Pabel-Verlages mit.

Es folgten ab 1972 Übersetzungen amerikanischer Romane, von »Kojak« über »Wild Palms« bis hin zu »The Mexican« (Goldmann). Seit 1990 verfasste Friedrichs insgesamt mehr als 50 Romane zu Kinofilmen und Fernsehproduktionen für verschiedene Verlage.

Sein erster Seewölfe-Roman Nr. 59 "Duell vor Cornwall" erschien am 17.05.1977 und bis 1988 schrieb er 94 Seewölfe-Romane und zwei Seewölfe-Taschenbücher. Sein letzter Roman erschien am 31.05.1988 als Band 634 unter dem Titel "Haß der Indianer".

Horst Friedrichs ist mit 74 Jahren immer noch schriftstellerisch tätig. Unter seinem bürgerlichen Namen ist 2017 im Niemeyer-Verlag in der Reihe "Weser-Krimi" der Roman "Opferwissen" erschienen. 

Horst Friedrichs

Bastei Western-Hit als John Whitman: 624

Bastei-Western-Legenden als Ken Roycroft:
8, 14, 24, 48, 60, 74

Bundesbulle: 1, 5, 11, 16, 22

Geister Western als Gordon Spirit, VP.: 20 

Gespenster-Krimi als Frank deLorca (37, 69), Brian Elliot (50)

Jack Slade (als dto.): 19

Jerry Cotton-Heft:
610, 649, 696, 700, 720, 754, 764, 774, 781 – 783, 794, 795, 813, 816 – 818, 821, 830, 836, 848, 853, 855, 867, 870, 871, 880, 885, 888, 890, 893, 900, 905, 922, 929, 932, 939, 944, 950, 965, 970, 974, 983, 987, 990, 1007, 1013,1014, 1029, 1051, 1142 – 1144, 1164, 1177, 1183, 1184, 1218, 1236, 1241, 1250, 1260, 1270, 1278, 1292, 1329, 1351, 1362, 1395, 1414, 1422, 1429, 1433, 1442, 1453, 1458, 1463, 1471, 1475, 1483, 1491, 1497, 1509, 1511, 1519, 1525, 1533, 1537, 1552, 1556, 1574, 1579, 1587, Horst Friedrichs1590, 1602, 1606, 1607, 1615, 1631, 1636, 1637, 1641, 1646, 1651, 1656, 1661, 1664, 1666, 1669, 1672, 1676, 1680, 1682, 1692, 1696, 1698, 1701, 1704, 1710, 1713, 1719, 1721, 1723, 1728, 1731, 1742, 1746, 1748, 1751, 1756, 1759, 1764, 1769, 1772, 1774, 1775, 1778, 1781, 1789, 1790, 1795, 1800, 1806, 1812, 1816, 1818, 1819, 1823, 1832, 1835, 1839, 1847, 1849, 1855, 1857, 1862, 1865, 2060, 2085, 2310, 2313, 2325 – 2327, 2358, 2377, 2378, 2400 – 2402, 2453, 2666

Jerry Cotton-TB:
107, 157, 188 (?), 416, 441, 448, 469, 518, 524, 595, 601, 604, 614

Kommissar X als Burt Frederick:1235,

Kommissar X als James Roycroft: 1463, 1477, 1485, 1515,

Horst FriedrichsLassiter: 2000 

Marshal-Western als Frederic Short: 46, 54, 59, 69

Marshal-Western als John Whitman: 40

Professor Zamorra:
5, 22

Ronco als Frederic Short:
146, 147, 156, 158, 164, 169, 178, 181, 182, 191, 194, 211, 227

Schwarze Fledermaus als Fred Henry:
547, 556, 580, 585, 593, 601, 608, 616, 618

Im Land des SüdensSeewölfe als Burt Frederick:
59, 60, 66, 68, 162, 169, 176, 185, 196, 208, 217, 227, 237, 247, 253, 290, 309, 320, 325, 329, 334, 338, 342, 344, 346, 352, 358, 364, 368, 372, 380, 385, 386, 391, 397, 402, 405, 408, 413, 416, 418, 432, 435, 449, 453, 456, 460, 465, 471, 481, 485, 490, 495, 499, 503, 508, 513, 515, 517, 518, 522, 525, 529, 533, 534, 542, 546, 548, 551, 554, 558, 561, 565, 568, 571, 573, 578, 581, 583, 585, 586, 589, 591, 593, 595, 601, 604, 605, 608, 612, 614, 621, 624, 631, 634

Seewölfe-Taschenbuch: 10, 18

Texas-Western als John Whitman: 782, 798, 806, 810, 1052

Texas-Western als Frederic Short: 1057, 1068, 1177, 1180

Trucker King:
1, 134, 140, 147, 151, 154, 158, 166, 174 (insgesamt 32 Romane, den Großteil unter Verlagspseudonym Steve Cooper)

Vampire als Ken Roycroft: 1, 2,

Western-Ass als John Whitman: 61.3, 62.1, 63.1, 64.2, 69.1

Western-Ass als Frederic Short: 65.1, 67.1, 68.1, 70.2

Kommentare  

#1 Heiko Langhans 2017-09-09 10:20
Die Bayern-Nummer 703 der jerry Cotton-Serie ist ebenfalls von Horst Friedrichs.
Auf JC 2377 folgt noch JC 2378.
Auch Phil Decker 1 und 5 (mindestens) entsprangen seiner Tastatur.
Das VP Steve Cooper (Trucker-King) hielt für die Hefte 1-132 her.
Er soll unter dem Seriennamen bei John Cameron mitgeschrieben haben.

Weitere Romane:
Bastei Western-Hit (als John Whitman) 624, 831, 839, 844
Geister Western (als Gordon Spirit, VP) 20
Jack Slade (als dto.) 19
Marshal-Western (als John Whitman) 40
Texas-Western (als John Whitman) 782, 798, 806, 810, 1052; (als Frederic Short) 1057, 1068, 1177, 1180
Western-Ass (als John Whitman) 61.3, 62.1, 63.1, 64.2, 69.1; (als Frederic Short) 65.1, 67.1, 68.1, 70.2

... und das reicht ganz sicher noch nicht. :-?
#2 Schnabel 2017-09-09 16:13
@Heiko
Danke für die Infos. Bei Bastei-Western-Hit ist nur 624 als John Witman eingetragen. Bei den Nummern 831 (Jack Morris), 839 (Frank Glaser) und 844 (Don Patterson) sind andere Autoren eingetragen.
#3 Heiko Langhans 2017-09-09 17:09
Meine Liste stimmt dann nicht. F***.
Sorry. :oops:
#4 Schnabel 2017-09-09 17:12
@ Heiko:
Nobody is perfect.
#5 JLo 2017-09-09 17:31
Hallo Uwe,
Geister-Western #20 hattest Du hier Holger Friedrichs zugeschrieben.
#6 Andreas Decker 2017-09-09 18:46
Ich hätte gedacht, dass das mehr ist.
#7 Schnabel 2017-09-09 19:19
@Andreas:
Du darfst nicht vergessen, daß Horst Friedrichs erst seit 1987 hauptberuflich Autor ist. Davor hatte er noch einen Job.
@John:
Wo?
#8 JLo 2017-09-09 22:36
@Uwe: ich korrigiere mich. offenbar war ich verwirrt. Geisterwald-Katalog und Du und Heiko listen Horst Friedrichs.
#9 Heiko Langhans 2017-09-10 11:11
Das beruhigt mich jetzt ... 8)
#10 Zakum 2017-09-11 12:49
JCTB 558 ist von Peter Haberl.
#11 Schnabel 2017-09-11 14:26
Danke für die Info.. Nummer wurde gelöst.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles