Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Marvel's Daredevil - Folge 17: Penny und Dime

Marvel’s DaredevilMarvel’s Daredevil
Folge 17: Penny und Dime

Da der Punisher nicht nur den Sohn von Gangsterboss Finn (Tony Curran) umgebracht hat, sondern auch dessen Geld, etwa 1,5 Millionen Dollar, hat mitgehen lassen, machen die irischen Gangster nach der Rückkehr von Finn Jagd auf den Punisher.  Währenddessen gelingt es Karen (Deborah Ann Woll) mit Hilfe eines ehemaligen Krankenpflegers, das Haus des Punisher alias Frank Castle ausfindig zu machen, wo dieser früher mit seiner Familie gewohnt hat.

Marvel’s DaredevilDen irischen Gangster gelingt es schließlich, den Punisher (Jon Bernthal) ausfindig zu machen und in ihre Gewalt zu bringen.

Im Hauptquartiert der Iren wird Frank Castle von dem Gangsterboss Finn gefoltert. Der Punisher erzählt Finn zwar, wo er das Geld versteckt hat, doch als zwei von Finns Leuten, den Wagen ausfindig machen und den Geldkoffer öffnen, fliegt der Wagen mitsamt dem Geld und den beiden Gangster in die Luft.

Dem Punisher gelingt es, sich von seinen Fesseln zu lösen, und Finn zu töten. Während er sich mit den übrigen Gangster anlegt, und dabei angeschossen wird, taucht Matt Murdock (Charlie Cox) auf. Gemeinsam schalten die beiden Männer die restlichen Gangster aus.

Da der Punisher zu schwer verletzt ist, verständigt Matt Murdock Sgt. Brett Mahoney  (Royce Johnson), der Frank Castle verhaftet und ins Krankenhaus fahren lässt.

Marvel’s DaredevilMit fast 58 Minuten, ist "PENNY UND DIME" die bisher längste Folge der Serie "MARVEL'S DAREDEVIL", in der es aber nie langweilig wird, da die  Mischung aus ruhigen Elementen, Dialogen, Action etc. von Regisseur Peter Hoar sehr ausgewogen inszeniert wurde.

Der Titel der Episode bezieht sich auf den Spruch des Punisher "One Batch, Two Batch, Penny and Dime", den Frank Castle immer spricht, bevor er jemanden erschießt. Er stammt aus dem Lieblingsbuch seiner Tochter.

Die Folterszenen in "PENNY UND DIME" sind recht brutal dargestellt. Nicht umsonst ist auch diese Folge der Serie erst ab 18 Jahren freigegeben. Unter anderem bearbeitet der Gangsterboss Finn den linken Fuß des Punihser mit einem Elektrobohrer.

Zudem tötet Frank Castle den Gangsterboss, in dem er ihm mitten ins Gesicht schießt.

Neben dem Kampf mit den irischen Gangster, ist ein weiteres Highlight der Episode ohne Frage das Gespräch zwischen Matt Murdock und Frank Castle auf dem Friedhof. Dadurch erfährt man u. a. das Castle Frau und seine beiden Kinder durch Gangster der drei Organisationen getötet wurde, die er als Punisher verfolgt und rücksichtlos eliminiert.

Auch in  dieser Episode von "MARVEL'S DAREDEVIL"  gibt  der Schauspieler Jon Bernthal wieder eine herausragende und unübertroffene darstellerische Leistung als Punisher ab. Und am Ende von "PENNY UND DIME" gibt die französische Schauspielerin  Elodie Yung  ihr Daredevil-Debüt als Elektra.

Marvel’s DaredevilMarvel’s Daredevil
Folge 17: Penny und Dime (Penny And Dime)
USA 2016

Regie: Peter Hoar

Besetzung
Charlie Cox als Matt Murdock / Daredevil
Deborah Ann Woll als Karen Page
Elden Henson als Foggy Nelson
Jon Bernthal als Frank Castle/The Punisher
Elodie Yung   als Elektra Natchios
Peter McRobbie als Father Lantom
Matt Gerald als Melvin Potter
Royce Johnson als Sgt. Brett Mahoney 
Tony Curran als Finn 

FSK: Ab 18 Jahren
Laufzeit: 57 Minuten

Original-Erstausstrahlung: Fr 18.03.2016 Netflix

Zur EinleitungZur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles