Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. - Folge 33: In tiefer Trauer

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.
Folge 33: In tiefer Trauer

Da keiner weiß, welchen Veränderungen Skye (Chloe Bennet)  im Tempel durch das außerirdische Artefakt unterworfen war, befindet sie sich in Quarantäne. Währenddessen hält sich Simmons (Elizabeth Henstridge) mit einigen Aufräumteams in der unterirdischen Stadt auf. Dort werden einige Leute von S.H.I.E.L.D. von einem Wesen angegriffen, dass sich als Raina (Ruth Negga)  entpuppt, die sich äußerlich verändert hat.

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D, Staffel 2

Trotz aller Bemühungen sie aufzuspüren, gelingt Raina die Flucht aus der unterirdischen Stadt. Danach nimmt sie Kontakt zu Calvin Zabo (Kyle MacLachlan) auf, der ihr aber nicht helfen will.  Als sie daraufhin Selbstmord begehen will, wird sie von einem unbekannten Mann mit besonderen Kräften gerettet.

Direktor Coulson (Clark Gregg) setzt seinen Plan in die Tat um,  Hydra eine Falle zu stellen, indem er den gefangenen Sunil Bakshi (Simon Kassianides) durch eine fingierte Flucht mit Lance Hunter entkommen lässt.

Nach Bakshis Flucht beginnt ein Machtkampf innerhalb der Führungsriege von Hydra, der diverse Opfer fordert.
Das letzte Opfer dieses Machtkampfes ist Octavian Bloom (Fred Dryer), der von Hunter und „Bobbi“ Morse (Adrianne Palicki) getötet wird.
Danach wird der überlebende Bakshi an General Talbot ausgeliefert. Danach ist Organisation Hydra so gut wie führungslos.

Unterdessen merkt Fitz (Iain de Caestecker), dass mit Skye etwas nicht stimmt. Um sie zu schützen, verändert er die Testergebnisse ihrer DNA-Werte...

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D, Staffel 2Nach den Ereignissen in der unterirdischen Stadt und dem Tod von Agent Triplett, hat sich Coulsons Team verändert, was nicht nur auf Skye zutrifft, die anscheinend nach ihrer Transformation über besondere Kräfte verfügt.

Ängste vor einer außerirdischen Bedrohung, die nicht kontrolliert werden kann, nehmen im Team Gestalt an. Neben Simmons, die überraschenderweise für eine Ausmerzung dieser Gefahr plädiert, ist es insbesondere Alphonso „Mack“ Mackenzie, der sich nach seiner Genesung  ganz und gar nicht wohl in seiner Haut fühlt, und daraufhin einen Streit mit Coulson beginnt, da er ihn für die Ereignisse in der unterirdischen Stadt verantwortlich macht.

In der Folge "IN TIEFER TRAUER" absolviert der Schauspieler Fred Dryer einen Gastauftritt, den Krimi-Fans vielleicht noch aus der Krimi-Serie "HUNTER" (1984-1991) kennen. Dryer spielte darin in insgesamt 152 Folgen den Detective Sergeant Rick Hunter.
In der S.H.I.E.L.D.-Folge spielt Dryer den Octavian Bloom, einer aus der Führungsriege von Hydra, der von Hunter und Morse getötet wird.

Am Ende von "IN TIEFER TRAUER" können sich die Mitglieder von Coulsons Team dann endlich von Agent Triplett innerlich verabschieden, indem sie sich zusammen an ihren Kollegen erinnern, um so ihre Trauer zu bewältigen.

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D, Staffel 2Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.
Folge 33: In tiefer Trauer (Aftershocks)
USA 2014

Regie: Billy Gierhart

Darsteller
Clark Gregg als Phil Coulson
Chloe Bennet als Skye
Elizabeth Henstridge als Jemma Simmons
Ming-Na Wen als Melinda May
Iain de Caestecker als Leo Fitz
Brett Dalton als Grant Ward
Nick Blood als Lance Hunter
Adrianne Palicki als Agent Barbara „Bobbi“ Morse
Henry Simmons als Alphonso „Mack“ Mackenzie 
Luke Mitchell als Lincoln Campbell
Ruth Negga als Raina
Kyle MacLachlan als Calvin Zabo
Simon Kassianides als Sunil Bakshi
Adrian Pasdar als Glenn Talbot
Jamie Harris als Gordon
Fred Dryer als Octavian Bloom
Henry Goodman als Dr. List

FSK: Ab 12 Jahren
Laufzeit: 41 Minuten

Deutsche Erstausstrahlung: Am 21. August 2015 auf RTL Crime
Free-TV-Erstausstrahlung: Am 31. Mai. 2016 auf RTL II
Original-Erstausstrahlung: Am 3. März 2015 auf ABC


Zur Einleitung Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles