Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

August 2010

Eure Meinung? - Eure Meinung!August 2010

Jetzt wollen wir es wissen. Wie kommen die Heftromane und Taschenhefte des Monats August 2010 bei Euch an? Alles was zu den spannenden Genres gehört und aktuell am Kiosk zu finden ist, darf beurteilt werden.

So erfreulich, interessant und manchmal auch lehrreich die Reaktionen und die T
estdebatte über die Keltertaschenhefte »Roberta Lee«, das näher rückende Zyklusfinale bei »Mythenland« und »Davd Johnson« in der Quantität und zu einem Gutteil auch in der Qualität waren, einige Male verutschte der Ton, aber Walter Appel ließ auf Anfrage wissen, dass man die Diskussion laufen lassen solle.

Daher bleiben wir dabei. Hart und knackig darf es zugehen. Der Ton darf auch mal hart sein. "Kann es nicht" ist gestattet... 
 
Uns hat dieser Versuch gezeigt, dass da ein Potential an Meinungen ist, dem man eine Bühne bieten sollte. Andererseits bitten wir darum, im Ton nicht gar zu persönlich zu werden.
 
Also: Los geht's: Von »Rhodan« über »Sinclair«, »Cotton« und »Unger« über »Roberta Lee«, dem »Mythenland« bis hin zum »Landser« warten Hefte und Taschenhefte darauf beurteilt zu werden.
 
Macht mit...

Kommentare  

#46 Laurin 2010-08-22 22:36
#45 Earl Warren:
Tja, ich glaub mal sowas liegt echt schwer im Magen, zumal man ja auch eine Menge Arbeit und Herzblut in eine Serie reinsteckt. Ich jedenfalls habe deine Romane um ROBERTA LEE wirklich genossen, Walter. Toll das es so Autoren wie dich gibt.
#47 Maik 2010-08-22 23:07
Vertriebsprobleme, klar. Bei uns im HBF, Riesenladen, gibt es seit 2 Jahren keine JS, PZ, MX und SF mehr. Dafür aber jede Menge RL. Nur kauft den Schrott keiner. Das ist alles
#48 Laurin 2010-08-23 17:28
Lieber Maik,
wenn ich jetzt gaaaanz böse wäre, würde ich darauf antworten das den "Schrott" JS, PZ, MX oder SF schon vor zwei Jahren keiner mehr lesen wollte!
Da ich aber nicht sooooo böse bin, verkneife ich mir das hier mal. :lol:
Das Problem liegt nähmlich nicht ausschließlich an den Autoren sondern auch am Verlag und deren Vertriebspolitik! Und RL als "Schrott" zu bezeichnen finde ich stark übertrieben, denn Schrott kriegt man beim Schrotthändler und nicht im HBF!
#49 Earl Warren 2010-08-24 13:07
Liebe FreundeInnen und Leser,
lieber Laurin,

da ich neun (9) Romane für die Roberta Lee-Reihe geschrieben und auch bezahlt bekommen habe, gehe ich davon aus, dass diese in irgendeiner Form auch verwertet werden.
Mehr kann ich dazu derzeit nicht sagen.
Ich bin im Moment sehr mit privaten und persönlichen Dingen beschäftigt.
Herzliche Grüße
Walter
#50 Remis Blanchard 2010-08-28 11:51
Ich habe gerade David Johnson 4 ausgelesen. Ich würde sagen nach Band 2 der beste Roman. Die Autorin hat Fortschritte gemacht. Die Opferungsszene am Anfang des Romanes war sehr gut beschrieben. Aber auch sonst wurde es mir keine Sekunde langweilig beim Lesen dieses Romans. Es gab auch sehr witzige Momente. Wie gesagt bisher gefiel mir Band 2 noch am besten. Schade, dass die Serie eingestellt wurde. Ich hätte sehr gerne erfahren, was es mit der Bibel des Satans in Band 5 auf sich gehabt hätte. Aber ähnlich wie bei Roberta Lee denke ich mal dass weitere Romane schon geschrieben sind, und dass die noch geschriebenen Taschenhefte in der einen oder anderen Form später irgendwann noch erscheinen werden.
#51 Laurin 2010-08-28 12:26
Nur kriegt die Verwertung kaum einer mit weil die auf dem Grabbeltisch ablaufen wird und a.) gibts sowas bei uns nicht und b.) würde ich nicht entlos fahren um auf irgend einem Grabbeltisch eventuell was zu finden. Soweit ging die Liebe zu dem "Grünen-Punkt-Verlag" bei mir noch nie!
#52 Hermes 2010-08-28 23:36
So dank Phasenvertrieb haben es Mythenland 3 und David Johnson 2 jetzt auch zu mir geschafft. Und David Johnson Das Juwel des Todes hat mich angenehm überrascht. Ein spannender lesenswerter Roman. Gut es gibt ein paar logische Schwachstellen, aber insgesamt sind Story und Handlungsbogen sehr ansprechend. Angenehm mal wieder einen Helden zu erleben, der seine Quests hauptsächlich mit Hirnschmalz und nicht mit Muskelmasse oder Ballerorgien löst. Schade, dass es jetzt wohl keine weitere Begegnung zwischen Dr. Johnson und der Kalifentochter mehr geben wird.
#53 Earl Warren 2010-08-30 16:14
@ Maik 47: Vielleicht solltet ihr euch bei euren HBF-Buchläden produktmäßig umstellen, wenn die Romane nicht gehen.
Auf landwirtschaftliche Produkte z. B. Erbsen und Kartoffeln kann man auch lesen, also die schlechten rauslesen und den Rest dann verwerten.
Hühnereier, Nintendo-Spiele. Schlag es mal vor, man muss innovativ sein in der heutigen Zeit.
Lebende Ferkel und Hühner könnte man auch anbieten - von den Grünen zertifiziert.
Lieben Gruß
Walter
#54 karl 2010-08-31 14:58
:cry:
Mythenland 3. :cry:
Ich kaufte das Taschenheft. Dann las ich es. Ich wußte nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
Ein Satz kann aus mehr als aus Subjekt und Prädikat bestehen. Es gibt Adjektive, es gibt Satzglieder. Ich hörte auch von Relativsätzen, sogar von Konditionalsätzen.
Nicht so in Mythenland 3. Dort sind sie Mangelware. Dort herrscht der Telegrammstil.
#55 Pisanelli 2010-08-31 15:57
zitiere karl:
:cry:
Mythenland 3. :cry:
Ich kaufte das Taschenheft. Dann las ich es. Ich wußte nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
Ein Satz kann aus mehr als aus Subjekt und Prädikat bestehen. Es gibt Adjektive, es gibt Satzglieder. Ich hörte auch von Relativsätzen, sogar von Konditionalsätzen.
Nicht so in Mythenland 3. Dort sind sie Mangelware. Dort herrscht der Telegrammstil.

Wie ich schon sagte - sprachlich ist das manchmal minderste Qualität - aber wer hört schon auf mich? *seufz* :-*
#56 karl 2010-08-31 16:21
Gerade eben befinden sich Connor und Gefährten auf einer Eisscholle im Meer. In der Mitte der Scholle haben sie Holz aufgestapelt. Das brennt lichterloh. Frethmar, der Zwerg, fragt: " Wie lange wird es dauern, bis sich die Hitze durch das Eis frisst?"
Lysa, die Amazone, meint, daß die Töpfe fehlen, um Eis zu tauen. Hähh? Und bei der Kälte quält sie der Durst. Zu essen haben sie aber genug. Segeltuch ist vorhanden. Es liegt auch Schnee! auf der Scholle, weil kurz nachher eine Peitsche durch die pulvrige Schicht schleift.

Ich frage mich, ob ich mit solchen Sätzen nur vergackeiert werde, die Fantasyhelden aus Mythenland bloß grenzdämlich sind oder ob David Johnson mit auf der Scholle sitzt.
#57 Sarkana ~^v^~ 2010-09-03 20:46
Also ein wenig erstaunt bin ich dann doch. Kelter beendet eigentlich Serien extrem selten mit Vorankündigung für den nächsten Roman. Ich mein, der Informationsfluß ist schneller als früher, die Vorlaufzeiten deutlich kürzer. Dennoch. Die haben für nicht einen einzigen Roman vollständige Daten gehabt. Etwas Vorlauf gibt es immer - also ich gehen davon aus, das für Phase 2 keine vollständigen Zahlen für Band 2 vorlagen. Muß ja ne echte Katastrophe gewesen sein. :-? Um so erstaunlicher, daß Mythenland ne Fortsetzung genehmigt bekam.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles