Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

SAGA 3: John Jakes - Bibliografie

SAGA -ListenS.A.G.A. Folge 3:
John Jakes

John Jakes ist ein amerikanischer Autor, der im Fantasy-Bereich hauptsächlich durch seine Serie über Brak den Barbaren bekannt wurde. Er war ein Mitglied der Autorenvereinigung S. A. G. A.

Später wurde er mit historischen Romanen über den amerikanischen Bürgerkrieg, die als »Fackeln im Sturm« erfolgreich verfilmt wurden, zum Bestsellerautor.

SAGAausgewählte Bibliografie

Brak, der Barbar

Das Mädchen im Meerstein (The Girl in the Gem, 1964)
in: Spiegl, Walter (Hrsg.): SF-Stories 20
Frankfurt-Berlin-Wien 1973, U2000 2930 (Ü.: Ingrid Rothmann)

Nachdruck in:
De Camp, Lyon Sprague (Hrsg.): Drachenmond (The Fantastic Swordsmen, 1968)
Frankfurt-Berlin 1987, USF 31150

Schiff der Seelen (C) (Brak the Barbarian, 1968)
Rastatt 1974, TF 1 (Ü.: Lore Strassl)
- Walker, Hugh: Vorwort
- Das Heiligtum des Schreckens (The Unspeakable Shrine, 1968)
- Geister im Stein (Ghosts of Stone, 1968; auch: The Pillars of Chambalor, 1965)
- Das Schiff der Seelen (The Barge of Souls, 1968)

Tochter der Hölle (Brak the Barbarian Versus the Sorceress, 1969; auch: Witch of the Four Winds)
Rastatt 1975, TF 4 (Ü.: Lore Strassl)

SAGADas Mal der Dämonen (Brak the Barbarian Versus the Mark of Demons, 1969)
Rastatt 1975, TF 7 (Ü.: Lore Strassl)

Die Götzen erwachen (When the Idols Walked, 1964)
Rastatt 1975, TF 13 (Ü.: Lore Strassl)

Am Abgrund der Welt (C) (Devils in the Walls & Other Stories, 1968)
Rastatt 1976, TF 19 (Ü.: Lore Strassl)
- Walker, Hugh: Vorwort
- Flammengesicht (Flame-face, 1968)
- Das Seidentuch Schaitans (The Courts of the Conjurer, 1968; auch: The Silk of Shaitan)
- Palast der Dämonen (Devils in the Walls, 1963)
- Am Abgrund der Welt (The Mirror of Wizardry, 1968)

Der Garten des Zauberers (Ghoul's Garden, 1974)
in: Carter, Lin (Hrsg.): Götter, Gnomen und Giganten (Flashing Swords 1 und 2, Auswahl, 1973)
Rastatt 1976, TF 26 (Ü.: Lore Strassl)

SAGAFluch der Dürre (Storm in a Bottle, 1977)
in: Carter, Lin (Hrsg.): Streiter wider die Magie (Flashing Swords 3 und 4, Auswahl, 1976)
Rastatt 1979, TF 60 (Ü.: Lore Strassl)

The Fortunes of Brak, 1980 (C) / nicht ins Deutsche übersetzt*
- Devils in the Walls, 1963
- Ghoul's Garden, 1973
- The Girl in the Gem, 1965
- Brak in Chains, 1977 (auch: Storm in a Bottle)
- The Mirror of Wizardry, 1968


*) Anmerkung:
Alle Geschichten dieser Sammlung sind aber einzeln in deutschen Ausgaben erschienen.

in handlungschronologischer Reihenfolge

Das Heiligtum des Schreckens (Kurzgeschichte)
Flammengesicht (Kurzgeschichte)
Das Seidentuch Schaitans (Kurzgeschichte)
Geister im Stein (Kurzgeschichte)
Das Schiff der Seelen (Kurzgeschichte)
Tochter der Hölle (Kurzroman)
Das Mädchen im Meerstein (Kurzgeschichte)
Das Mal der Dämonen (Kurzroman)
Palast der Dämonen (Kurzgeschichte)
Der Garten des Zauberers (Kurzgeschichte)*
Die Götzen erwachen (Kurzroman)
Fluch der Dürre (Kurzgeschichte)
Am Abgrund der Welt (Kurzgeschichte)
The Battle for the World (unveröffentlichtes Exposé)

*) Anmerkung:
In TF 19 Am Abgrund der Welt ergänzt Herausgeber Hugh Walker die Geschichten durch eine chronologische Auflistung, in welcher er diese Erzählung als letzte einreiht. Aus dem Text geht aber eindeutig hervor, dass sie unmittelbar nach Palast der Dämonen handelt.

SAGA
Fantasy-Einzelroman
Tolle Tage in Atlantis (Mention My Name in Atlantis, 1972)
Rastatt 1977, TF 38 (Ü.: Lore Strassl)

Fantasy-Kurzgeschichte
Wenn die Dämonen kommen (And the Monsters Walk, 1952)
in: Asimov, Isaac (Hrsg.): Zauberwelt der Fantasy (Wizards, 1983)
Bergisch Gladbach 1986, BPB 28149 (Ü.: Angelika Weidmann)


Roman zur Filmserie Planet der Affen
Aufstand der Affen (Conquest of the Planet of the Apes, 1974)
Rastatt 1977, TT 283 (Ü.: Walter Brumm)

Science Fiction-Einzelromane

Der Halbmensch (The Hybrid, 1969)
München 1971, TN 161 (Ü.: Leni Sobez)

Das Tor zur anderen Zeit (Time Gate, 1968)
Rastatt 1975, TA 187 (Ü.: Leni Sobez)

SAGAIm Banne des Feuervogels (On Wheels, 1973)
Bergisch Gladbach 1976, BSF 21076 (Ü.: Leni Sobez)

Nachdruck als: Feuerfahrt
München 1988, Goldmann TB 9474, Goldmann TB 32511

Keine Rettung für den Mars (The Asylum World, 1969)
Bergisch Gladbach 1979, BSF 21117 (Ü.: Klaus Boer)


Sekundärliteratur

Alpers/Fuchs/Hahn/Jeschke: Lexikon der Science Fiction Literatur in 2 Bänden. München 1980, Heyne Allgemeine Reihe 7111 und 7112
detto: Neuauflage in einem Band, München 1987, Heyne Allgemeine Reihe 7287, 1987

Alpers/Fuchs/Hahn/Munsonius/Urbanek: Lexikon der Fantasy-Literatur. Erkrath 2005, Fantasy Productions

interne Zauberspiegel-Links

http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/phantastisches/gedrucktes-mainmenu-147/3997-terra-fantasy-john-jakes

http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/fantasy-mainmenu-9/gedrucktes-mainmenu-143/3996-terra-fantasy-brak-der-barbar


Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/John_Jakes

https://de.wikipedia.org/wiki/Swordsmen_and_Sorcerers%E2%80%99_Guild_of_America

https://phantastikon.de/john-jakes/

http://www.isfdb.org/cgi-bin/ea.cgi?1170

http://www.sf-encyclopedia.com/entry/jakes_john

http://www.sfsignal.com/archives/2012/07/guest-post-john-jakes-on-the-last-brak-story/


Abkürzungen

BPB    Bastei Paperback, Bastei Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach
BSF    Bastei Science Fiction, Bastei Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach
TF      Terra Fantasy Taschenbuch, Erich Pabel bzw. Arthur Moewig Verlag, Rastatt
TN      Terra Nova, Arthur Moewig Verlag, München
TA      Terra Astra. Arthur Moewig Verlag, München bzw. Erich Pabel Verlag, Rastatt
U2000 Ullstein 2000 Taschenbücher, Frankfurt-Berlin-Wien, Ullstein Verlag
USF     Ullstein Science Fiction und Fantasy, Frankfurt-Berlin-Wien, Ullstein Verlag

(A) Anthologie (Sammlung von Kurzgeschichten verschiedener Autoren)
(C) Collection (Sammlung von Kurzgeschichten eines Autors)

 

Kommentare  

#1 Heiko Langhans 2017-10-12 08:26
Sehr schöner, aber auch sehr "fokussierter" Artikel über einen Autor, der laut Heyne-SF-Lexikon "aus dem Schuldienst gefeuert [wurde], als herauskam, daß er nebenher Fantasy und SF schrieb."

Das ist vermutlich auch nur die halbe Wahrheit. John William Jakes war wohl der erste Autor, der unter dem Pseudonym (später VP) J.X. Williams* zwischen 1959 und 1973 wenigstens ein halbes Dutzend Soft(?)pornos für Greenleaf verfasste.
*Bitte diesen Namen anglophonetisch mehrere Male aussprechen -- der Zusammenhang wird deutlich 8) .

Der Verleger war William Hamling, für den Jakes unter wechselnden Pseudonyme schon einige SF-Stories geschrieben hatte.

Weitere mehr oder minder bekannte Autoren, die als "J.X. Williams" schrieben, waren Victor Banis (auch mit Elbert Barrow), James L. Brown, Earl Kemp, Vivien Kern, George Laws, Andrew Offutt, Milo Perichitch, Arthur Plotnik, George H. Smith, Harry Whittington und Edward D. Wood Jr. (jawoll - Ed Wood himself).

Da von den 264 JXW-Büchern etwa zwei Drittel noch nicht zugeordnet werden konnten, ist wohl noch die eine oder andere Überraschung zu erwarten.

Dies sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt, denn keiner der angeführten genrespezifischen Links erwähnt diese Zusammenhänge; lediglich die französische Wikipedia lässt einen Halbsatz fallen.

Ausführlichere Informationen liefert der folgende - unter heutigen Aspekten nahezu jugendfreie - Link: greenleaf-classics-books.com/vintage/
#2 Postman 2017-10-12 20:23
Nur warum wird eine englische Wikiseite verlinkt wenn es doch die deutsche Fassung davon gibt:
de.wikipedia.org/wiki/John_Jakes
#3 Advok 2017-10-12 20:38
#2 Wikipedia-Verlinkung:
Könnte an der Länge liegen. Die deutsche Version ist ein wenig kurz ...
#4 Henry Stardreamer 2017-10-13 07:17
zitiere Advok:
#2 Wikipedia-Verlinkung:
Könnte an der Länge liegen. Die deutsche Version ist ein wenig kurz ...

@Advok, Postman:
Genau das ist der Grund. Wenn ich eine Seite zitiere, sollte diese ein gewisses Ausmaß an relevanter Information aufweisen, und das ist mir in diesem Fall bei der deutschen Wikipedia einfach zu wenig.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles