18. März: Gemeinschaftslesung auf der Buchmesse Leipzig

L.E. DystopiaVon der Perry Rhodan-Homepage

PERRY RHODAN-Redakteur im Programm von »Leipzig liest«.

Traditionell gibt es parallel zur Leipziger Buchmesse zahlreiche Veranstaltungen in der Stadt. Die meisten werden unter dem Oberbegriff »Leipzig liest« zusammengefasst. Eine der Lesungen trägt den Titel »L. E. Dystopia« und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung verschiedener Autoren.

Neben dem mehrfach preisgekrönten Science-Fiction-Schriftsteller Michael K. Iwoleit sowie anderen Autoren liest auch der PERRY RHODAN-Redakteur Klaus N. Frick aus eigenen Werken vor.

Die Veranstaltung ist am Freitag, 18. März 2011, in der Stötteritzer Margerite, sie beginnt um 20 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt sechs Euro..


Bild: Plakat L.E. Dystopia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.