ANNABELLE: CREATION auf Platz 1 der US-Kinocharts

Annabelle:CreationAm Wochenende konnte sich der Neueinsteiger "ANNABELLE: CREATION" auf Platz 1 der US-Kinocharts festsetzen, und verdrängte damit den vormaligen Spitzenreiter "DUNKIRK" auf Platz 2.

Der Horrorfilm "ANNABELLE: CREATION" spielte innerhalb von drei Tagen über 35 Millionen US-Dollar ein, und damit mehr als doppelte seiner Produktionskosten in Höhe von 15 Millionen US-Dollar.  Auf den Plätzen 3 bis 10 folgen die Filme "THE NUT JOB 2: NUTTY BY NATURE", "THE DARK TOWER", "THE EMOJI MOVIE", " SPIDER-MAN: HOMECOMING", "THE GIRLS TRIP", "KIDNAP",  "ATOMIC BLONDE" sowie der dritte Neueinsteiger "THE GLASS CASTLE".

US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 14. August 2017)
1. ANNABELLE: CREATION (35.040.000 US-Dollar)
2. DUNKIRK (153.712.551 US-Dollar)
3. THE NUT JOB 2: NUTTY BY NATURE (8,934,748 US-Dolllar)
4. THE DARK TOWER (34.305.764 US-Dollar)
5. THE EMOJI MOVIE (63.591.947 US-Dollar)
6. SPIDER-MAN: HOMECOMING (306.453.694 US-Dollar)
7. GIRLS TRIP (97.194.005 US-Dollar)
8. KIDNAP (19.394.283 US-Dollar)
9. ATOMIC BLONDE (42.819.575 US-Dollar)
10. THE GLASS CASTLE (4.875.000 US-Dollar)

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.