ES auf Platz 1 der US-Kinocharts

ESAm Wochenende konnte sich der Neueinsteiger, die King-Verfilmung "ES", auf Platz 1 der US-Kinocharts festsetzen.

Der Horrorfilm, der in drei Tagen über 117 Millionen US-Dollar einspielen konnte, verdrängte damit den dreiwöchigen Spitzenreiter "THE HITMAN'S BODYGUARD" auf Platz 3.

Auf Platz 2 der US-Kinocharts konnte sich der Neueinsteiger, die Komödie "HOME AGAIN" mit Reese Witherspoon in der Hauptrolle etablieren.

Auf den Plätzen bis 10 folgen die Filme "ANNABELLE: CREATION", "WIND RIVER", "LEAP!", "LOGAN LUCKY", "SPIDER-MAN: HOMECOMING", DUNKIRK" und "THE EMOJI MOVIE".

US-Kino-Charts: Die Einspielergebnisse im Überblick (Stand: 11. September 2017)
1. IT (117.150.000 US-Dollar)
2. HOME AGAIN (9.028.222 US-Dollar)
3. THE HITMAN'S BODYGUARD (64.897.007 US-Dollar)
4. ANNABELLE: CREATION (96.267.010 US-Dollar)
5. WIND RIVER (25.002.192 US-Dollar)
6. LEAP! (15.874.536 US-Dollar)
7. LOGAN LUCKY (25.228.666 US-Dollar)
8. SPIDER-MAN: HOMECOMING (327.702.794 US-Dollar)
9. DUNKIRK (183.110.279 US-Dollar)
10. THE EMOJI MOVIE (82.516.858 US-Dollar)

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.