Im Moment nur Notprogramm

In eigener SacheIn den nächsten Tagen und Wochen wird es im Zauberspiegel überwiegend nur ein Notprogramm geben. Die Herausgeber bereiten einen Umzug vor und unser ›Beitragsrückgrat‹ Ingo Löchel macht eine wohlverdiente Pause. Daher lassen wir es wohl bis Mitte Januar ruhig angehen.

Da wird es an manchen Tagen mal nur drei Beiträge geben. Aber das ist kein Zeichen, dass wir aufgeben.

Dies nur als Hinweis.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.