ZDF dreht zwei Dokutainment-Serien für Jugendliche / "Stadt, Land, Bus" und "Die Jungs-WG:...

ZDFSeit Montag, 17. Juli 2017, laufen die Dreharbeiten für zwei neue ZDF-Produktionen mit jugendlichen Protagonisten: Junge Filmemacher entdecken in "Stadt, Land, Bus" für die Sendereihe "Der Goldene Tabaluga" in acht Folgen gemeinsam ihre Heimat Deutschland. In Barcelona wagt sich eine Gruppe Jungs für die erfolgreiche WG-Reihe "Die Jungs-WG" in 20 neuen Folgen an das Abenteuer Zusammenleben.

In "Stadt, Land, Bus" reisen fünf Jugendliche drei Wochen lang gemeinsam quer durch Deutschland. Jeder hat einen anderen sozialen und kulturellen Hintergrund, aber sie verbindet eine Leidenschaft: das Filmemachen.

Mit der Kamera in der Hand wollen sie herausfinden, was "typisch deutsch" ist. Start und Ende dieser Reise mit ganz besonderen Herausforderungen ist die geografische Mitte Deutschlands, Niederdorla in Thüringen. Ihr Weg führt die Jugendlichen auch zu ihren Heimatorten: Ahrbeck, Hagen, Wolzburg, Gerlingen, Dresden. "Stadt, Land, Bus" bildet den Auftakt des diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkts "Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben" und wird ab Montag, 6. November 2017, bei KiKA ausgestrahlt. Produziert wird die Reihe von BSB Film- und TV-Produktions GmbH. Betreuende Redakteurin im ZDF ist Katharina Galle.

Für "Die Jungs-WG: Elternfrei in Barcelona" reisen fünf Jungs im Alter von 13 bis 15 Jahren in die Metropole am Mittelmeer, um dort vier Wochen Sommerferien ohne Eltern zu erleben. Typische WG-Herausforderungen warten: Einkaufen und Kochen, Wäsche waschen und Klo putzen. Wie kommen die Jungs in der Großstadt klar, und welchen Aktivitäten wollen sie nachgehen? Auch in dieser Ausgabe engagieren sich die WG-Bewohner sozial: diesmal bei einer Organisation zum "Schutz der Meere". Produziert wird "Die Jungs-WG" von E&U TV Film- und Fernsehproduktion. Ausgestrahlt werden die 20 Folgen ab Donnerstag, 30. November 2017, bei KiKA. Weitere Informationen und die Sendungen der letzten Staffeln gibt es unter zdftivi.de zu sehen. Verantwortliche Redakteurin im ZDF ist Romy Geiger.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia


 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.