Drehstart für ZDF-Thriller "Schattenfreundin"

ZDFAngst und Schrecken mitten im beschaulichen Bonn – das verbreitet der neue ZDF-Thriller "Schattenfreundin", den Regisseur Michael Schneider seit Donnerstag, 9. November 2017, in der ehemaligen Bundeshauptstadt und im Raum Köln dreht. In den Hauptrollen stehen Miriam Stein, Britta Hammelstein, Golo Euler, David Grüttner, Harald Krassnitzer und Jule Ronstedt vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Birgit Maiwald nach dem gleichnamigen Roman von Christine Drews.

So hatte sich Katrin Ortrup (Miriam Stein) ihre Heimkehr nach Bonn nicht vorgestellt.

Kaum angekommen, erleidet ihr Vater Franz (Harald Krassnitzer) einen Herzinfarkt.

Dabei wollte er sich eigentlich um den kleinen Leo (David Grüttner) kümmern, sein einziges Enkelkind, und Katrin so die Übernahme seiner Arztpraxis erleichtern. Ihr Mann Thomas (Golo Euler) ist keine Hilfe.

Auf dem Spielplatz lernt Katrin eine Frau kennen, die ihr sofort sympathisch ist: Tanja (Britta Hammelstein). Beide springen gegenseitig ein, wenn es mit dem Abholen oder Bringen der Kinder eng wird. So passt Tanja auch auf Leo auf, als Katrin zu einem Notfall in die Arztpraxis gerufen wird. Doch als sie zurück auf den Spielplatz kommt, ist Tanja verschwunden – und der Junge mit ihr.

Kommissarin Charlotte Schneidmann (Jule Ronstedt) hält Katrins Sorgen zunächst für übertrieben. Doch dann stellt sich heraus, dass es gar keine Tanja gibt. Niemand kennt diese Frau. Ihre Handynummer ist nicht vergeben, und in dem Haus, in dem sie angeblich wohnt, öffnet eine andere Frau die Tür. Als sich die Entführerin endlich meldet, stellt sie eine ungeheuerliche Forderung, und Katrin begreift, dass sie einer "Schattenfreundin" begegnet ist.

Der 90-minütige Krimi "Schattenfreundin" wird von Network Movie, Köln (Produzenten: Wolfgang Cimera und Bettina Wente) hergestellt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 11. Dezember 2017. Der Sendetermin ist offen. Die ZDF-Redaktion hat Daniel Blum.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren