Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Messias und das Foto Dark Christmas

StoryMessias

Der Messias kann nur ein falscher sein.
Nicht er ist es, der die zwölf Mal zwölftausend Rechtgläubigen auswählt,
die Hundertvierundvierzigtausend, die in den Himmel ziehen werden.
Er spricht von Dingen, von denen er nichts versteht.
Er ist nicht Gottes Sohn, Jesus´ jüngerer Bruder,
er hat keinen heiligen Auftrag,
er ist bloß einer von uns, nicht mehr als ein Mensch.

Dark Christmas

Dark Christmas

Zum Autor
Bright Angel (Pseudonym) wurde Mitte der 1960er Jahre in Kärnten geboren. Er ist ein unsteter Geist und ein rollender Stein. Er schreibt Lyrik, Prosa und Hörspiele und fotografiert. Er veröffentlichte Lyrik, Kurzprosa und Fotos in Zeitschriften und Anthologien und bei „Erozuna“, „Zukunftia“, „Gangway“ und „zugetextet.com“ im Internet.

Veröffentlichungen:

  • Gedichte in „Driesch“, Nr. 5  im Jahr 2011.
  • Kurzgeschichte in „Brückenschlag“, Band 27 im Jahr 2011.
  • Kurzgeschichte in „TrokkenPresse“, Nr. 5 im Jahr 2011.
  • Prosatext in „TrokkenPresse“, Nr. 2 im Jahr 2012.
  • Gedichte in und Gedicht auf „Brückenschlag“, Band 28 im Jahr 2012.
  • Miniaturen in „WORTSCHAU“, Nr. 17 im November des Jahres 2012.
  • Gedichte in „Spring ins Feld“, 13. Ausgabe, Dezember des Jahres 2012.
  • Kurzgeschichte in „Brückenschlag“, Band 29 im Jahr 2013.
  • Prosatext in „TrokkenPresse“, Nr. 3 im Jahr 2013.
  • Gedicht in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 59, 09/2013.
  • Kurzgeschichte in der Anthologie „Mein heimliches Auge, Das Jahrbuch der Erotik XXVIII“ vom konkursbuch Verlag
  • Claudia Gehrke im Jahr 2013.
  • Gedichte in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 60, 12/2013.
  • Gedichte in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 61, 04/2014.
  • Gedichte in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 62, 08/2014.
  • Kurzgeschichte und Gedicht in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 63, 11/2014.
  • Gedichte in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 64, 04/2015.
  • Kurzgeschichte und Gedicht in „DATT IS IRRE !“, Ausgabe 67, 04/2016.

Kommentare  

#1 Des Romero 2017-12-27 20:11
Zwölftausend mal zwölftausend macht 144 Millionen.
Außerdem ist es nicht der Messias, der von den Hundertvierundvierzigtausend Auserwählten spricht. Das hört sich eher nach den Zeugen Jehovas an bzw. nach der Luther-Bibel. Und was Luther für ein Taugenichts war, darüber brauchen wir an dieser Stelle keine Worte zu verlieren.
Trotzdem würde mich interessieren, wen Du als "richtigen Messias" bezeichnen würdest.
Zitieren
#2 Laurin 2017-12-28 14:12
Der einzig wahre "Messias" den ich kenne (bzw. kennenlernen möchte), ist der Mensch, der mir sagt, dass ich den Hauptgewinn im Lotto abgesahnt habe.
Ich glaube aber nicht, dass der bereits in der Luther-Bibel erwähnt wird. Und bei "Jehova" fällt mir wieder nur die Steinigung ein. :lol:
Zitieren
#3 Harantor 2017-12-28 21:09
Dem Autor ist da im Eifer des Gefechts ein Fehler unterlaufen und der wurde korrigiert. Es sind setz zwölf mal statt zwölftausend Mal
Zitieren
#4 Heizer 2017-12-29 01:40
Wir wissen inzwischen alle, dass Du auf meine Mitarbeit keinen Wert legst Harantor.
Kompromiss: Du wirst der neue Artikel Verantwortliche der Serie: „Horst Herrmann präsentiert voller Stolz die Lyrik des Heizers“ .... ich schreibe Dir Per Mail immer ein paar Zeilen......und Du veröffentlichst Sie hier........um das Niveau anzuheben ist einmal im Monat der „ Charles Buckowski Lyrik Tag“. Da sende ich dann von mir gewählte Gedichte dieses Gossenautors. ...den ich sehr schätze......wenn auch nicht unbedingt wegen seiner Gedichte.......

Harantor sagt:
Besser nicht.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles