PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Suturp – Eine Liebesgeschichte

Suturp - Eine LiebesgeschichteSuturp - Eine Liebesgeschichte

Es ist die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg - in einem Fischerdorf an der Ostseeküste beginnt die ungewöhnliche Liebesgeschichte des jungen, ambitionierten Rechtsanwaltes Belling und der lebenslustigen Schauspielerin Franziska.

Das junge Paar glaubt an die Karriere in der benachbarten Großstadt, wäre da nicht der reiche Geschäftsmann von Elchem, der ihrer Liebe Kraft seines Geldes Grenzen setzt.

Franziska hat in dem Unternehmer einen Verehrer und Gönner gefunden - eine Frau zwischen zwei Männern, die spielt, doch geschickt macht er das Paar finanziell von sich abhängig...

Mit "SUTURP - EIN LIEBESGESCHICHTE" präsentiert das Label Studio Hamburg Enterprises einen Film  aus der Reihe "DDR TV-ARCHIV", der eine Mischung  aus Drama, Liebesfilms und Deiecksgeschichte bietet.

Der Film "SUTURP", der auf einer Erzählung von Heinrich Mann aus dem Jahr 1926 basiert, wurde von Regisseur Gerd Keil Anfang der 1980er Jahre für das DDR-Fernsehen inszeniert.

Wer Liebesdramen mag, wird mit dem Fernsehfilm sicherlich auf seine Kosten kommen, zumal "SUTURP" insbesondere mit seinen guten Darstellern punkten kann, die überzeugend in ihren Rollen agieren. 
 

Suturp - Eine Liebesgeschichte
DDR 1981

Regie: Gerd Keil
Darsteller: Christine Schorn, Gunter Schoß, Dieter Franke, Kurt Böwe, Jürgen Holtz

FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Laufzeit: 93 Minuten

Erscheinungstermin: 21. Juli 2017
Label: Studio Hamburg Enterprises

Studio Hamburg

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum