Hörspiel "Der Elefantenmensch" für die Bühne

1Uns erreichte folgende Meldung:

Eine Geschichte, wie sie nur das Leben schreiben kann: Dramatisch! Unfassbar!
Eine Live-Umsetzung der berührenden Geschichte des Elefantenmenschen, basierend auf den Aufzeichnungen des Londoner Arztes Dr. Frederick Treves (* 15. Februar 1853 in Dorchester; † 7. Dezember 1923 in Lausanne, Schweiz), sowie unserer gleichnamigen Hörspiel-Adaption »Der Elefantenmensch« aus der Reihe »Meister der Angst« (erschienen bei RandomHouse-Audio, 2013).


"John Merrick starb im April 1890. Man fand ihn am frühen Morgen. Ob der zu großen Last seines verunstalteten Kopfes gezwungen, aufrecht sitzend zu schlafen, hatte er sich zum ersten und zum letzten Mal wie ein normaler Mensch gebettet. Er wußte um das Risiko, und ich gehe davon aus, dass es eine bewusste Entscheidung war: Getroffen in einem Moment inneren Einklangs.Vielleicht auch: Des Glücks."

Seine Geschichte ist die wahre Geschichte des "Elefantenmenschen". Sie soll hier erzählt werden.

Vier Sprecher an einem langen Tisch, mikrofoniert und frontal dem Publikum zugewandt, interpretieren die Figuren aus dem Manuskript und teilen dabei alle anfallenden Rollen unter sich auf. In ihrem Rücken befindet sich eine Leinwand, auf welcher die vorgetragenen Szenen als stilvolle Schattenspiel-Trickfilme dargestellt werden.

Die lichtgeworfenen Bilder beschwören somit sprichwörtlich Licht und Schatten des Jahrmarktstheaters einer Zeit herauf, in der »Freaks« wie John Merrick einer schaulustigen Öffentlichkeit zur makabren Unterhaltung dienten.

Mit der gefühlvoll-bewegenden Inszenierung dieses Sozialdramas zeigt die Mediabühne, eine Hamburger Künstlergruppe, die sich vorwiegend mit der Produktion audiovisueller Inhalte auf der Theaterbühne beschäftigt, eine schöne berührende Geschichte, die ohne erhobenen Zeigefinger auskommt und dennoch einen wichtigen, zeitlosen und unter-die-Haut-gehenden Appell für mehr Toleranz und Menschlichkeit formuliert.

Unterstützen sie dieses Projekt unter Startnext.de/elefantenmensch

Bild: Logo Der ElefantenmenschStartnext.de/elefantenmensch

Kommentare  

#1 Mathias 2014-10-07 23:18
Na!
Vielen Dank an alle die Fan geworden sind!
Schaut euch mal das neue Video an! - vimeo.com/108105443
Die Finanzierungsphase hat nun begonnen.
Es würde uns natürlich sehr freuen, wenn unsere Fan-Gemeinde auf www.startnext.de/elefantenmensch und de-de.facebook.com/mediabuehne weiter wächst.
Vielen Dank und bis bald!
Vielen Grüße aus Hamburg
Mathias
#2 Mathias 2014-10-11 22:41
Hamburg, 22.+23.12: Die ersten beiden Termine sind fest optioniert!
Wie wäre es beispielsweise mit einem exklusiven Abendticket im Weihnachtsmonat Dezember?
Zwei feste Terminoptionen gibt es schon. Der 22. + 23.12. Ein schönes Vorweihnachtsevent.

Sascha Rotermund ist Dr. Frederick Treves, Helmut Krauss ist Robert Noakes.

Werft doch mal einen Blick auf die Dankeschöns, beschenkt Euch und unterstützt gleichzeitig dieses schöne Projekt.
#3 zeitkugel 2014-10-13 07:46
Ein tolles Projekt, welches unbedingt unterstützt werden sollte. Die Mediabühne Hamburg hat vor ein paar Jahren durch die außergewöhnliche Vertonung der surrealen Geschichtensammlung „Der Spiegel im Spiegel“ von Michael Ende eines der besten (anspruchsvollen) Hörspiele geschaffen.
#4 G. Walt 2014-10-13 10:54
Wir drücken die Daumen

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.