Remake zu GHOST TRAIN in Planung

1Von dem japanischen Horrorfilm GHOST TRAIN von Regisseur Takeshi Furusawa wird ein englischsprachiges Remake gedreht.

Darauf einigten sich die japanischen Firmen All Nippon Entertainment Works und Shochiku mit der US-Firma von Depth of Field Productions, die zusammen kooperieren werden, um die Neuverfilmung auf die Kinoleinwand zu bannen.

Im japanischen GHOST TRAIN (Originaltitel: Otoshimono) geht es um einen Bahnhof, in dem Menschen auf mysteriöse Weise verschwinden und sterben.


Nana (Erika Sawajiri) und ihre jüngere Schwester Noriko (Brittney Karbowski) müssen täglich den Bahnhof passieren und als ein Mitschüler Norikos ein Ticket findet, das merkwürdigerweise in Norikos Schultasche wieder auftaucht, verschwinden die beiden spurlos.

Gemeinsam mit dem Zugführer Shunichi (Shun Oguri) und Nanas Mitschülerin Kanae (Chinatsu Wakatsuki) macht sich Noriko schließlich auf die Suche nach ihrer Schwester. Der schreckliche Fluch auf dem Bahnhof wird ihnen zum Verhängnis...

Das Drehbuch zum Remake wird von Worm Miller (auch bekannt als Josh Miller) und Patrick Casey geschrieben.

Die Dreharbeiten zum Remake sollen 2015 beginnen. 2016 soll der Horrorfilm in die Kinos kommen.

Bild: Plakat Ghost Train aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.