Universal will Monster-Universum erschaffen

1Nachdem Universal für 2016 einen neuen MUMIEN-Film angekündigt hat, für den Alex Kurtzman nicht nur das Drehbuch, sondern in dem er auch Regie führen soll, wurde nun Aaron Guzikowski engagiert, um das Drehbuch für das geplante THE WOLFMAN – Reboot zu schreiben.

Doch dem nicht genug.

Wie Universal bereits mehrmals angekündigt hat, sollen all die klassischen Monster aus dem Filmstudio nicht nur in einem gemeinsamen Universum auftreten, sondern auch gemeinsame Filme haben.


Als Vorbild nimmt sich Universal dabei das Marvel-Universum von Disney.

Um sicher zu stellen, dass dieses Universum auch von vorne bis hinten gut durchdacht ist, hat man nun ein Autorenteam zusammengestellt, das das gesamte Konzept planen und überwachen soll.

Zu diesem Team gehören neben Kurtzman und Guzikowski, auch die Autoren Noah Hawley, Schöpfer der Serie FARGO, und Chris Morgan, der Schöpfer der FAST & FURIOUS-Reihe.

Jeder dieser Autor ist nicht für einen Reboot-Streifen verantwortlich, sondern soll auch Hand in Hand zusammenarbeiten, um dabei übergeordnete Handlungsstränge gemeinsam zu entwerfen.

Der Film DIE MUMIE soll am 23. Juni 2016 in die US-Kinos starten. Für April 2017 kommt dann THE WOLFMAN in die Lichtspielhäuser.

Bild: Logo Universal aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.