Fantasy-Autor Terry Pratchett gestorben

Terry PratchettAm 12. März 2015 verstarb der Fantasy-Autor Sir Terry Pratchett im Alter von 66 Jahren in Broad Chalke, Wiltshire, England.

Der am 28. April 1948 in Beaconsfield, Buckinghamshire, England, geborene Pratchett, veröffentlichte seine erste Kurzgeschichte THE HADES BUSNIESS im Alter von dreizehn Jahren in einem Schulmagazin.

1965 brach er die Schule ab und begann eine Ausbildung zum Journalisten bei einer Lokalzeitung. Nach seiner Tätigkeit als Journalist wurde er 1980 Pressesprecher der Central Electricity Generating Board.


1983 gab Terry Pratchett mit DIE FARBEN DER MAGIE sein Roman-Debüt, seinen ersten SCHEIBENWELT-Roman.

Es dauerte noch einige Jahre bis er von seinen Romanveröffentlichungen leben konnte. 1987 gab er dann aber seinen Job bei der Central Electricity Generating Board auf und machte seine Schreiberei zum Beruf. Bis 2011 folgten u. a. 38 weitere SCHEIBENWELT-Romane aus seiner Feder.

2007 gab Pratchett bekannt, dass bei ihm Alzheimer diagnostiziert wurde. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, weiterhin Romane zu schreiben.

2013 erschien mit TOLLER DAMPF VORAUS sein letzter Roman, der ebenfalls in der SCHEIBENWELT spielte.

Zwei weitere SCHEIBENWELT-Romane THE SHEPHERD’S CROWN und SCOUTING FOR TROLLS sind bisher noch nicht veröffentlicht worden.

Zudem schrieb Terry Pratchett u. a. zusammen mit Stephen Baxter an der SF-Saga DIE LANGE ERDE, von der bisher drei Roman erschienen sind.

Bild: Terry Pratchett aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.