Netflix plant mit MONTAUK neue Mystery-Serie

NetflixNetflix setzt bei seiner neuen Serie MONTAUK auf zwei junge Filmemacher aus dem Horrorgenre, den Zwillingsbrüdern Matt und Ross Duffer, die bislang vor allem mit ihren Kurzfilmen aufgefallen sind. Die geplante Serie soll eine Liebeserklärung an die Horrorfilm-Klassiker der 1980er Jahre werden und  spielt daher im Jahre 1980.

In Montauk, Long Island bei New York, verschwindet ein kleiner Junge spurlos. Seine Familie, Freunde und die Polizei suchen nach Antworten und stoßen dabei auf ein Geheimnis, das geheime Experimente der Regierung, erschreckende übernatürliche Kräfte und ein merkwürdiges kleines Mädchen umfasst.


In MONTAUK sind Matt und Ross Duffer für die Drehbücher und die Regie verantwortlich und werden gemeinsam mit Shawn Levy und Dan Cohen auch als ausführende Produzenten dienen.

Bild: Logo Netflix aus der Wikipedia

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.