Neu bei Emmerich Books & Media: Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien

Bernar LeSton - Dr. LeStons Kabinett der seltsamen SzenarienBei Emmerich Books & Media erschien am 24. Juni die Kurzgeschichtensammlung Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien. 45 SKURRILE HÄPPCHEN am Tellerrand der Realität, gewürzt mit einer Prise Phantastik und einem herzhaften Schuss des Unglaublichen!

Wenn DER BESCHWORENE SCHREIBER nur VERLORENE WORTLOSIGKEIT hervorbringt und DER SCHATTEN DES BÖSEN FÜLLERS den SCHREIBFLUSS beeinträchtigt … Wenn SCHÜSSE, DIE NACH HINTEN LOSGINGEN, trotzdem MITTEN INS SCHWARZE trafen und DER LETZTE SCHLUCK auch DAS ENDE EINES RUFMORDS heraufbeschwor …


Wenn DIE ZEIT VERGEHT WIE DAS LEBEN und Sie noch ZU JUNG ZUM STERBEN sind …

… dann könnte eine Soirée im Kabinett des Dr. LeSton ganz nach Ihrem Geschmack sein.
(Klappentext)


Der 1965 geborene Bernar LeSton ist da zuhause, von wo aus er stets den Park der Freifrau Wilhelmine von Verna im Auge hat. Die eigenwillige Adlige erwarb sich zu Lebzeiten bereits einen zwiespältigen Ruf, wegen dem sich inzwischen unzählige Geschichten um sie und diese verwunschene Grünanlage ranken. Es fehlte gerade, dass sich dort heute noch des Nachts Feen, Geister und Kobolde herumtrieben.

So ganz glauben mag der passionierte Nachtportier diesen Märchen und Legenden beim Schreiben seiner Kürzest- und Kurzgeschichten nicht.

Doch was, wenn er sich irrte und die Aussage eines weisen Mannes zuträfe, dass man bei jeglicher Skepsis getrost ein Quäntchen für den Glauben an das Unwahrscheinliche bereithalten sollte, damit man am Ende nicht gar noch vom Okkulten überrascht würde. Das könnte ja durchaus verheerend enden, oder?

2010 begann Bernar LeSton seine schreiberische Aufarbeitung mit dem Thema, seit Anfang 2013 veröffentlicht er mit wachsendem Interesse in Anthologien und wagt sich nun im nächsten Schritt an eigene Lesungen. Zeitgleich arbeitet er an seinem ersten Roman, der eine Mischung aus Western und Steampunk mit einem Hauch gotischen Horrors würzt. Die Geschichte spielt im Neu-Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts - jedoch in einem Paralell-Universum - und trägt die Züge der amerikanischen Pulp-Romane der 1930er Jahre.

Autorenseiten:

Skurrile Begebenheiten am Rande der Realität, gewürzt mit Phantastik, angereichert mit dem Unglaublichen ...

  • Ein neuer Anfang   
    Was treiben die Charaktere eines Autors, wenn dieser andere Pläne mit ihnen hat?
  • Der letzte Schluck   
    Eine kurze Geschichte, die es in sich hat. So wie eine gute Tasse Tee?
  • Der Schatten des bösen Füllers   
    Schreibgeräte sind ein klein wenig wie ihre Besitzer - sie haben ihre Eigenarten.
  • Sammelwut   
    Für jede Krankheit gibt es die richtige Heilmethode. Wenn sie die Koryphäe nicht weiß, wer dann?
  • Das andere Buch   
    Findet ein junger Zauberadept lediglich, was er sucht, oder gar mehr?
  • Essen fassen!   
    Wem gilt wohl diese Aufforderung? Finden Sie es heraus …
  • Schreibfluss   
    Geschriebene Worte sollten den Leser förmlich mitreißen. Aber gilt das auch für Autoren?
  • Pakt mit dem Teufel   
    Kann ein junger Italiener, den zu große Sorgen plagen, einem Barmann vertrauen?
  • Der seltsame Fund   
    Was geschieht wohl, wenn ein alter Mann beim Angeln zu neugierig ist? In Japan erfahren Sie es.
  • Das Ende der Geschichte   
    Sollte ein aufstrebender Autor seinem Verleger jeden Wunsch erfüllen?
  • Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien   
    Und welches Geheimnis birgt der Mann mit dem schwarzen Zylinder, der immer wieder sporadisch in den einzelnen Geschichten auftaucht?

Diese und noch weitaus mehr Fragen wird er Ihnen in seinem Kabinett der seltsamen Szenarien genauer beantworten.

  • Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien
    von Bernar LeSton
  • Erscheinungsdatum:    24. Juni 2015
  • Größe/Umfang:    20,3 x 12,7 x 1,1 cm / 172 Seiten
  • ISBN-10:    1514219158
  • ISBN-13:    978-1514219157
  • Verlagsseite  
  • Taschenbuch:    8,95€
    Amazon
  • EBook: 2,95€
    Amazon:
    Beam-eBooks
  • Originalausgaben:    45 Kurzgeschichten
  • Vorwort:    Bernar LeSton
  • Anhänge    Bibliografie von Peter Emmerich

Bild: Cover Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien, Emmerich Books & Media

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.