Sonderausgabe zum 10jährigen "Biss"-Jubiläum

Biss in alle EwigkeitZum  zehnjährigen  Jubiläum  von  Bis(s)  zum  Morgengrauen  erscheint  bei  Silberfisch  sowohl der erste Band  von Stephenie Meyers  Bis(s)-Saga  als  auch  eine  überraschende Neuerzählung  des Romans  – Bis(s) in  alle  Ewigkeit  –  als  hochwertige Jubiläumsausgabe. In  Bis(s)  in alle Ewigkeit verstricken sich der Teenager Beau und die Vampirin Edythe in eine Liebe  gegen jede  Vernunft  –  und Jacob  Weigert bietet Bis(s)-Fans  mit  seiner  düsterromantischen Stimme neues Suchtpotenzial.

Stephenie Meyer  wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA.


Biss in alle EwigkeitMeyers Debütroman Bis(s) zum Morgengrauen  wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft. Mittlerweile ist die Bis(s)-Saga erfolgreich verfilmt worden. 

Jacob  Weigert  studierte  Schauspiel  in  Hamburg  und  wirkte  seitdem  bereits  in  zahlreichen Film-Produktionen wie auch in Theater-Aufführungen mit. Zu sehen war er u. a. in  Die Nacht der  großen  Flut (2005)  sowie  auf  der  Bühne  des  Deutschen  Schauspielhauses  Hamburg. Bekannt  wurde  er  einem breiteren  Publikum  durch  seine  Rolle  des  Enrique  Vegaz  in  der Telenovela Anna und die Liebe (2010-2012). Darüber hinaus ist er als Synchron-, Werbe- und Off-Sprecher für Dokumentationen tätig und liest regelmäßig auch Hörbücher ein. 

Ulrike Grote  spielte  im Ensemble  des  Deutschen  Schauspielhauses  in  Hamburg  sowie  am Wiener Burgtheater.  Sie  war  in zahlreichen  Filmen  und  Fernsehserien  wie  Das  Kanzleramt und  Tatort  zu sehen.  Neben  der  Schauspielerei  führt  sie Regie,  unter  anderem  bei  der Kinokomödie  Die Kirche bleibt ihm Dorf, und arbeitet erfolgreich als Hörbuchsprecherin. Für ihre Lesung  Bis(s)  zum  Ende  der  Nacht wurde  sie  2010 mit  dem  Publikumspreis  Hörkulino ausgezeichnet.Alle Hörbücher der Biss-Reihe finden Sie unter hoerbuch-hamburg.de

Bild: Cover Biss in alle Ewigkeit, Hörbuch Hamburg

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.