REQUIEM VAMPIRE KNIGHT als Brettspiel-Inkarnation

Requiem Vampire KnightDer französische Verlag KiniGame wagt sich mit REQUIEM VAMPIRE KNIGHT  auf ein äußerst düsteres Terrain.

Der Planet Auferstehung, der böse Zwilling der Erde, schwebt im Limbos. Auf ihm wird der Abschaum der Welt wiedergeboren und stellt sich seinem Karma. Je nachdem, welche Gräueltaten man auf Erden verantwortet hat, gehört man hier beispielsweise den Vampiren, Ghuls oder Lemuren an.

Unter ihnen ist Requiem, der Vampirritter, auf der Suche nach seiner großen Liebe, Rebecca.


Requiem Vampire KnightDie düstere Welt aus den Comics von Pat Mills und Olivier Ledroit erfährt nun selbst eine Reinkarnation, als Brettspiel mit Original-Grafiken aus der Feder von Monsieur Ledroit und zahlreichen Miniaturen.

Bei dem Spiel handelt es sich um ein Strategiespiel für zwei oder vier Vielspieler. Die Spieler bewegen ihre Miniaturen auf dem modularen Spielfeld zu strategisch wichtigen Punkten, erkunden und plündern neue Orte und bekämpfen gegnerische Krieger, um schließlich die feindliche Hauptstadt einzunehmen.

Als Optionen können Spieleschmiede unter anderem Metallbüsten einer jeden Fraktion oder kunstvoll gestaltete Spielmatten hinzufügen. Außerdem gilt es, durch Erreichen von etlichen Verbesserungszielen, das opulent ausgestattete Gesamtpaket mit noch mehr Miniaturen und Spielmaterialien zu versehen.

Das Projekt läuft noch bis zum 6. März 2016 in der Spieleschmiede.

Bild: Cover Requiem Vampire Knight

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.