TALES FROM THE CRYPT kehrt als TV-Serie zurück

TNTNach zwanzigjähriger Abstinenz wird die Horrorserie TALES FROM THE CRYPT auf den TV-Bildschirm zurückkehren. Der Kabelsender TNT gab grünes Licht für eine zehnteilige erste Staffel, die von M. Night Shyamalan produziert wird.

Auch in der Neuauflage der Horror-Serie wird der Cryptkeeper als Erzähler fungieren und in die einzelnen Geschichten einleiten.

Neben der bereits angekündigten Neuauflage von TALES FROM THE CRYPT plant der Sender TNT für 2017 anhand zwei weiterer Anthologie-Serien einen wöchentlichen Horror-Block in seinem Programm.


Dazu gab TNT eine Pilotfolge von TIME OF DEATH in Auftrag, die Horrorgeschichten in Echtzeit erzählt und für die unter anderen ebenfalls M. Night Shyamalan verantwortlich ist. Darüber hinaus steht mit CREATURES eine weitere Horror-Serie in den Startlöchern.

"Ich bin wirklich begeistert über die Einführung des Horror-Blocks mit diesen fantastischen neuen Serien. Dass ein von den Fans so sehr geliebtes Format wie 'Tales from the Crypt' den Abend eröffnet, macht die Sache einzigartig und spannend zugleich. Es ist inspirierend zu sehen, mit welchem Talent und welcher Leidenschaft bei den Produktionen zu Werke gegangen wird."

Bild: Logo TNT aus der Wikipedia

(1) Night Shyamalan

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2016-05-09 10:42
Hm. Sieht man sich TNT-Produktionen an, die alle betont jugendfrei sind, kann man wohl spekulieren, dass das nicht das nächste "True Blood" mit all seiner Pracht wird.

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.