Christine »Rosen Resli« Kaufmann (72) ist tot

Christine KaufmannChristine Kaufmann gelang der große Durchbruch zum Kinderstar in der Titelrolle des Heimatfilms Rosen Resli. Ein Markenzeichen, dass die Schauspielerin (und Autorin) trotz aller Erfolge national wie international nie loswurde.

Kaufmann wurde am 11. Januar 1945 in Lengdorf, Österreich geboren und erlag heute, den 28. März 2017, einem Krebsleiden.

Sie machte national und international Karriere und erhielt den Golden Globe als beste Nebendarstellerin für den Film Stadt ohne Mitleid (1961)  an der Seite von Kirk Douglas.


Während der Dreharbeiten zu Taras Buba, lernte sie Tony Curtis kennen und heiratete ihn nach dessen Scheidug von Janet Leigh. Dieser Ehe entsprangen zwei Töchter. Später machte sie Fernsehen in Deutschland und drehte auch Rainer Werner Fassbinder.

2014 war Kaufmann nochmal auf der Bühne zu sehen.

Ein Nachruf folgt.

Bild: Christine Kaufmann aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.