Vincent Preis 2016

Vincent PreisDie Preisträger für den Vincent Preis 2016, den deutschen Horror Award, stehen fest.

Diesmal kam eine ganze Reihe von Verlagen zum Zug: Torsten Low, Luzifer, Amrûn und Edition CL stellten jeweils in einer Kategorie den Gewinner.

Für den besten Roman wurde Vincent Voss ausgezeichnet, für die beste Kurzgeschichte Faye Hell, für die beste Kurzgeschichtensammlung Tobias Bachmann.

Hier alle Preisträger und die Platzierten:


Roman national
1 Platz: Vincent Voss: Frischfleisch (Verlag Torsten Low)
2 Platz: Michael Mehri: Candygirl (Redrum Books)
3 Platz: Jenny Wood: Letzter Plan (Amrûn Verlag)
4 Platz: Sabine D. Jacob: Rabenauge (Verlag der Schatten)
5 Platz: Arne Beitmann: Familientreffen (Create Space IPP)

Internationales Literaturwerk
1 Platz: Tim Curran: Skull Moon (Luzifer Verlag)
2 Platz: Edward Lee: Header (Festa Verlag)
3 Platz: Joe R. Lansdale: Gekreuzigte Träume (Festa Verlag)
4 Platz: Greg F. Gifune: Bösartig (Voodoo Press)
5 Platz: Jeff Strand: Dead Clown Barbecue (Voodoo Press)

Anthologie
1 Platz: Constantin Dupien (Hrsg.): Heimgesucht (Amrûn Verlag)
2 Platz: Bettina Ickelsheimer – Förster (Hrsg.): Mysteriöse Orte (Verlag der Schatten)
3 Platz: Markus Kastenholz (Hrsg.). Fleisch 4 (Eldur Verlag)
4 Platz: Carolin Gmyrek (Hrsg.): Ungeziefer (Verlag Torsten Low)
5 Platz: Kastenholz/Ippensen (Hrsg.): Blutgrütze 1 (Create Space IPP)

Storysammlung
1 Platz: Tobias Bachmann: Liebesgrüße aus Arkham (Edition CL)
1 Platz: Markus Kastenholz: Rotjäckchen und der perverse Wolf (Eldur Verlag)
2 Platz: A.C. Hurts: Gone Made (Create Space IPP)
3 Platz: Markus K. Korb: Xenophobia (Blitz Verlag)
4 Platz: Inhonorus: Morbid-Krankhaft (Neopubli)

Kurzgeschichte
1 Platz: Faye Hell: Cock sucking Vampires from Hell (in Blutgrütze 1)
2 Platz: Thomas Williams: Clown Syndrom (in Böse Clowns)
3 Renee Engel: Die Augen der Geisha (in Verfluchte Städte)
4 Platz: Juliane Schiesel: Grenzgebiete (in Verfluchte Städte)
5 Platz: Kaiser/Lohwasser: Im Zeichen der gestrengen Mutter (in Ungeziefer)
6 Platz: Inhonourus: L-O-G-O-U-T (in Still Morbid)

Grafik
1 Platz: Markus Lawo: Gone Made
2 Platz: Arnd Drechsler: American Wastland
3 Platz: Markus Freier: BioPunk’d
3 Platz: Björn Ian Craig: Zwielicht 8
4 Platz: Jacqueline Spieweg: Besessen

Sonderpreis
Horror-Forum

Bild: Logo des Vincent Preis 

 

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.