Gedenkband für Crossvalley Smith bei Fabylon erschienen

Am Ende der ReiseIm Fabylon Verlag ist jetzt der Gedenkband für den vor zwei Jahren verstorbenen Künstler Crossvalley Smith erschienen.

Von Alisha Bionda herausgegeben ist der Band "Am Ende der Reise" in der Reihe Ars Litterae herausgekommen.

Er vereint Grafiken des Künstlers mit phantastischen Geschichten von Tanja Bern, Barbara Büchner, Tanya Carpenter, Marc-Alastor E.-E., Erik Hauser, Florian Hilleberg, Desirée und Frank Hoese, Gabriele Ketterl, Lothar Nietsch, Sophie Oliver, Uschi Zietsch und Arthur Gordon Wolf.


AM ENDE DER REISE
Hrsg. Alisha Bionda
ARS LITTERAE: Band 11
Anthologie / Phantastische Geschichten
Covergrafik: Crossvalley Smith
Covergestaltung: Atelier Bonzai
Innengrafiken: Crossvalley Smith überarbeitet vom Atelier Bonzai
Taschenbuch, 244 Seiten
ISBN: 978-3-943570-89
Juli 2017, 14.90 EUR
Fabylon-Verlag

Bild: Cover Am Ende der Reise, Fabylon

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren