Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Fantasy mit einem Hauch SF - H.G. Wells-Hörspielreihe (1) Die Zeitmaschine (Teil 1 & 2)

Die ZeitmaschineFantasy mit einem Hauch SF
H.G. Wells-Hörspielreihe (1) Die Zeitmaschine

Die Zeitmaschine (The Time Machine) aus dem Jahr 1895 ist die erste literarische Beschreibung einer Zeitreise in die Zukunft. Im Mittelpunkt der dystopischen Handlung steht ein junger Forscher und Erfinder, der mit einer selbstgebauten Zeitmaschine die Gegenwart des späten 19. Jahrhunderts hinter sich lässt und weit in die Zukunft der Menschheit reist. Im Jahr 802.701 angekommen, findet er schließlich eine Erde vor, auf der fast alles menschliche Leben erloschen ist.

Die ZeitmaschineBis er auf das Volk der freundlich-naiven Eloi trifft, die scheinbar in paradiesischen Zuständen leben. Doch dann entdeckt er, dass die Eloi von den nachtaktiven, monsterartigen Morlocks, die im Untergrund leben, beherrscht und quasi als Schlachtvieh gehalten werden. Als er wieder in seine Zeit zurückreisen will, muss er entsetzt feststellen, dass seine Zeitmaschine heimlich von den Morlocks gestohlen wurde und er in dieser vollkommen fremden Welt gestrandet ist... (1)
 
Nachdem die Rechte an den Stoffen von H.G. Wells quasi gemein frei geworden sind, stürzen sich nun sämtliche Hörspiellabel auf die Vorlagen. So scheint es. "Die Zeitmaschine" wurde zumindest schon von Titania-Medien sehr gut und originalgetreu umgesetzt. Nun macht sich Oliver Döring ("End of Time", "John Sinclair") an den Stoff. Er ändert allerdings eine Menge. Interessanterweise lässt er die Hauptaspekte es Stoffes dabei unberührt. Und die Veränderungen sind durchaus eine Bereicherung. Döring verlegt die Story in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts. Von hier aus startet der Zeitreisende. Mit dem Wissen über die Zukunft, die H.G. Wells seinerzeit noch nicht vorausahnen konnte, ermöglicht Döring seinem Protagonisten einige Zwischenstationen bevor er im Land der Eloi ankommt. Damit gibt er dem Hörer die Möglichkeit die Geschichte etwas nachvollziehbarer zu erleben und schafft somit Optionen, die dem Hörer eine Interpretation erlauben. Eine Interpretation, die ihm sagt, wie es zur Kultur der Eloi gekommen sein mochte.
 
In der Döring-Version wird auch etwas mehr über technische Hintergründe philosophiert. Das Ende bleibt gleich. Der Erzähler verschwindet für immer in der anderen Zeit.

Die Zeitmaschine"Die Zeitmaschine" bleibt was es ist. Eine Fantasy-Story mit dem Hauch vom Science-Fiction und einer Prise Dramatik - nicht ohne leicht erhobenen Zeigefinger. Möge unsere Welt nicht in die falsche Richtung driften. Ist es auch interessant zu erfahren, was in fast 800.000 Jahren passiert. Der Protagonist war hier sehr weit in der Zukunft.
 
Den Zeitreisenden (Im Roman übrigens namenlos, hier Jack genannt) spricht Hans-Georg Panczak. Ein sehr gute Rolle für ihn, der viel Raum einnehmende Hauptrollen immer sehr gut zu füllen weiß. bereits in der Reihe "Gruselkabinett" hatte er ähnliche Rollen als Ich-Erzähler.

Der übrige Cast ist eher austauschbar aber dennoch gut besetzt.
 
Fazit: Der Zweiteiler hat schon jetzt das Potenzial ein großer Klassiker des Hörspiels zu werden. Abenteuer und Spannung in einer schier phantastischen Geschichte.
Die Zeitmaschine
Die Zeitmaschine (Teil 1&2)
H.G. Wells-Hörspielreihe (1)
mit Hans-Georg Panczak, Bernd Rumpf, Udo Schenk, Oliver Strietzel, Reinhard Kuhnert u.a.

Ein Hörspiel von Oliver Döring nach dem Roman ''Die Zeitmaschine'' von H.G. Wells
Produktion: IMAGA - Alex Stelkens & Oliver Döring
Die ZeitmaschineProduktionsleitung und Regieassistenz: Ila Panke
Tontechnik: Thomas Nokielski
Buch, Schnitt und Regie: Oliver Döring
Musik mit freundlicher Genehmigung von Universal Publishing Production Music
VÖ: 29.09.2017
Dauer: 58:48 Minuten
Bestellnummer: CD: 0602557140538
 
(1) PM Glücksstern

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles