PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Schwert und Krone - Der junge Falke

Der junge Falke

Schwert und Krone - Der junge Falke
von Sabine Ebert

Anfang 1147. Unter König Konrad wollen Zehntausende ins Heilige Land, während die östlichen Fürsten planen, mit ihrem „Wendenkreuzzug“ slawische Gebiete an Elbe, Havel und Küste zu erobern. Bevor sie aufbrechen, werden strategische Ehen geschlossen. Friedrich von Staufen, der Neffe des Königs, heiratet die von ihm ungeliebte Adela von Vohburg, der Meißner Markgrafensohn Dietrich eine gefühlskalte polnische Herzogstochter.

Auf dem Weg ins Heilige Land macht sich der junge Friedrich einen Namen als militärischer Anführer. Doch der Kreuzzug scheitert katastrophal. Nur wenige kehren heim. Zu den Heimkehrenden gehört der schwer erkrankte König Konrad von Staufen.

Die nie erloschenen Machtkämpfe entflammen von neuem. Konrad stirbt wenige Tage vor der Wahl und Krönung seines erst achtjährigen Sohnes zum Mitregenten.

Das ist der Moment, in dem Friedrich von Staufen entschlossen nach der Krone greift. Er will das Reich umgestalten - und eine neue Frau, eine bessere Partie als Adela.

Mit "DER JUNGE FALKE" präsentiert die Autorin SABINE EBERT den zweiten Teil ihrer "SCHWERT UND KRONE" - Saga, der im 12. Jahrhundert zur Zeit der Kreuzzüge spielt. Protagonist ist Friedrich von Staufen, der spätere Kaiser Friedrich Barbarossa, der nach dem Tod von König Konrad nach der Krone greift.

Die Spannung erzeugt die Autorin durch die gut recherchierten historischen Hintergründe. Insbesondere die Schilderung des zweiten Kreuzzugs, der schließlich in eine Katastrophe endet,  sowie die Auseinandersetzungen der führenden deutschen Adelshäuser untereinander um die Macht im Kaiserreich, bergen eine Menge Potential, um die Handlung des Romans nicht nur abwechslungsreich, sondern auch sehr realistisch zu gestalten, so dass das Mittelalter vor den Augen der Leser lebendig wird.

 
Schwert und Krone - Der junge Falke
von Sabine Ebert
Hardcover, 640 Seiten
ISBN: 978-3-426-65413-2
19,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum