PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

SHE - Eine brutale Reise in die Zukunft

SHE - Eine brutale Reise in die Zukunft

SHE - Eine brutale Reise in die Zukunft

30 Jahre nach der atomaren Weltkatastrophe. Die wenigen Überlebenden, kleine Stämme von radioaktiven Mutanten, Vogelmenschen und die fürchterlicheen NORKS. In der Nähe des großen Flusses herrscht SHE, eine gottgleiche Amazone von unglaublicher Schönheit und wilder Kraft. Der hühnenhafte Tom und der gerissene Dick - zwei der wenigen übriggebliebenen ganz normalen Menschen - wollen das unheimliche Land jenseits des Stroms erkunden, ob sich vielleicht hier Geschäfte machen lassen.

Sie geraten in das Reich von SHE...

Die Schauspielerin Sandahl Bergman wurde durch die Rolle der Valeria in dem Fantasy-Film "Conan der Barbar" (1982) bekannt.

Für diese Rolle, die ihr wie auf dem Leib geschrieben war, wurde sie mit dem "Saturn Award" und mit dem "Golden Globe Award" in der Katregorie "Beste Nachwuchsdarstellerin" ausgezeichnet.

Doch auf diesen Erfolg konnte Bergman nicht aufbauen. Denn mit ihren weiteren Filmprojekten bzw. Filmrollen hatte die Schauspielerin kein so glückliches Händchen. So sah man sie in den 1980er Jahren in eher unbedeutenden Filmen wie "Red Sonja" (1985), in der Bergman lieber die Titelrolle hätte spielen sollen,  oder "Die Stewardessen Academy" (1987).

1983 drehte Sandahl Bergman den italienischen Film "SHE - Eine brutale Reise in die Zukunft" unter der Regie von Avi Nesher, der auch nicht das Gelbe vom Ei ist. Der Trash-Film bemüht sich auf der Welle der Endzeitfilme im Stile von Mad Max aufzuspringen, was "SHE" aber in keiner Weise gelingt.

Was vor allem an der unbedeutenden 08/15-Handlung, der dünnen Handlung und der Inszenierung des Trash-Streifens liegt.  

SHE - Eine brutale Reise in die Zukunft
Italien 1984

Regie: Avi Nesher
Darsteller: Sandahi Bergman, Quin Kessler, David Goss, Harrison Muller Jr., Elena Wiedermann

FSK: Ab 16 Jahren
Laufzeit: 100 Minuten


© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Walter Mayrhofer 2018-01-20 13:54
Und in Anlehnung an Henry Rider Haggards erfolgreiche SHE, wird der erste Teil des Titels zur Sehertäuschung verwendet. Hat wohl auch nicht geholfen, hab nie von diesem Filmchen gehört.
Zitieren
#2 Friedhelm 2018-01-20 15:40
Den Film habe ich mir damals auf Video ausgeliehen - und nach einer halben Stunde abgeschaltet. Italienischer Trash muss ja nicht immer doof sein, aber dieser war es.
Sandal Bergman ist auch ein Beispiel dafür, wie man nach echten Erfolg so richtig in den cineastischen Sumpf abrutschen kann.
Zitieren
#3 Hermes 2018-01-20 15:54
Sandahl Bergman ist eigentlich Tänzerin. Ihr erster bemerkenswerter Auftritt war in All that Jazz (1979). Sie hat noch mindestens in einem ähnlich trashigen Film wie SHE mitgespielt: Hell Comes to Frogtown (1988).
Zitieren
#4 Feldese 2018-01-20 17:58
Ich hätte ihn mir damals fast wegen der vermeintlichen Verbindung zu Rider Haggard angeschaut.

Das "Schlimme" an Ingos Rezis und Rückblicken ist, dass sie meinem Geldbeutel extrem schaden.
Ich bekomme stets Lust, in diese Werke - ob gelobt oder geschmäht - reinzuschauen.
Auch weil sie ein gewisses Zeitgefühl wieder wachrütteln. (Und Trash-Filme natürlich oft Spaß machen.)

Und weil sie Assoziationen wecken.
Jetzt muss ich sofort mal checken, ob es eigentlich die SHE-Verfilmung mit Ursula Andress auf DVD gibt.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum