PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wrong Turn (Film)

cverWrong Turn

USA/Deutschland, 2003

84 min.

Regie: Rob Schmidt

Darsteller: Desmond Harrington, Eliza Dushku, Emmanuelle Chriqui

 

Endlos scheinende Wälder haben sich ja schon immer gut für Horror-Filme geeignet. Auch in "Wrong Turn" bilden sie den Rahmen für 90 Minuten Nerven zerfetzenden Grusel.

Freilich, der Streifen erfindet das Genre nicht neu. Natürlich, die Geschichte, die er erzählt, ist kein Ausbund an Originalität. Klar, man kann sich von Anfang an denken, in welcher Reihenfolge die Jungen und Schönen hingemetzelt werden.

Aber was soll's?
Bei "Titanic" weiß man auch, dass das Schiff am Ende untergeht.

Also: trotz allem ist "Wrong Turn" ein Nervenfetzer erster Güte. Besonders Szenen wie die, in der sich die Helden unter dem Bett der bösen Buben verstecken, oder die, in der sie durch die Baumgipfel (!) um ihr Leben rennen, lassen unheimlich viel Atmosphäre und Grusel aufkommen.
Dazu kommt natürlich eine extrem ansehnliche Eliza Dushku, die in ihrem dünnen, weißen Hemdchen sehr appetitlich wirkt (was sich offensichtlich auch die bösen Buben des Streifens denken).

Dies alles lässt mich über zwei kleinere Ärgernisse großzügig hinwegsehen:
Erstens mal ist die Synchronisation von Eliza Dushku etwas missglückt (aber wen interessiert, was sie sagt?).
Und zweitens das offensichtlich unvermeidliche "Horror-Ende", das sich noch aufdrängt, obwohl der Abspann schon angefangen hat (wer den Film schon kennt, wird wissen, was ich meine).

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum