PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Die Farm der Verfluchten

Die Farm der VerfluchtenDie Farm der Verfluchten

Australien 1865: Aus Abenteuerlust schließen sich die beiden Farmersöhne Jim und Dick dem berüchtigten Bandenchef Captain Starlight an.

Doch aus dem anfangs spannenden und aufregenden Leben, wird schnell blutiger Ernst als die Armee die Bande jagt.

Nun wollen die beiden Brüder wieder aussteigen…

Mit "DIE FARM DER VERFLUCHTEN" präsentiert der britische Regisseur Jack Lee einen solide inszenierten Abenteuer-Western, der im 19. Jahrhundert in  Australien spielt, und sich mit dem australischen Volkshelden Harry Redford genannt Captain Starlight beschäftigt.

Der spannende und unterhaltsame Film aus dem Jahre 1957, der ohne Länge auszukommen versteht,  kann vor allem durch seine gute Besetzung punkten.

Hier sei vor allem Peter Finch als Captain Starlight erwähnt. Aber auch Ronald Lewis und David McCallum als Dick und Jim Marston können in ihren Rollen überzeugen.

McCallum wurde in den 1960er Jahren durch die TV-Serie "Solo für O.N.K.E.L." weltbekannt, in der er den Agenten Illya Kuryakin mimte. Seit 2003 gehört David McCallum zur Stammbesetzung von "Navy CIS".

Die Farm der Verfluchten
(Robbery Under Arms)
GB 1957

Regie: Jack Lee
Darsteller: David McCallum, Ronald Lewis, Peter Finch, Laurence Naismith, Jill Ireland

FSK: Ab 16 Jahren
Laufzeit: 95 Minuten

© by Ingo Löchel

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum