Regisseur für Remake von BLOODSPORT gefunden

1Nach dem Phillip Noyce vom geplanten BLOODSPORT-Remake abgesprungen war, wurde nun in Gestalt von James McTeigue ein neuer Regisseur gefunden, der die Verfilmung Neuauflage des Van Damme-Klassikers übernehmen soll.

Ein von Robert Mark Kamen geschriebenes Drehbuch ist zwar schon vorhanden, wird aber von James McTeigue und Craig Rosenberg noch einmal überarbeitet.

Jean-Claude Van Dame wird im Remake von BLOODSPORT allerdings keinen Auftritt haben.


Zudem soll sich der Film drastisch vom Original unterscheiden. Anstatt der Geschichte eines Soldaten, der an einem brutalen Untergrund-Kampfsportturnier in Hongkong teilnimmt, wird die Neufassung sich mit dem Leben von Söldnern befassen, die mit dem brasilianischen Vale-Tudo-Kampfstil in Kontakt kommen und an inoffiziellen Wettkämpfen teilnehmen.

Bild: Jean Claude van Damme aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Des Romero 2013-07-26 07:39
Diese Remake-Hysterie ist ja echt nervig! Fällt denen nichts mehr ein? Aber mir ist schon klar, dass die heutigen Script-Schreiber nichts Eigenes mehr auf die Kette kriegen, denn was uns im Kino und auf DVD in den letzten 10 Jahren an Blockbustern präsentiert wurde, ist (von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen) einfach unterirdisch. Story null, austauschbare Charaktere und plumpe Dialoge. Alles verpackt in ein Mäntelchen aus Action- und CGI-Overkill. Selbst großartige Regisseure wie Steven Spielberg und Tim Burton haben zwischenzeitlich Müll produziert (Krieg der Welten, Planet der Affen). Bei den aktuellen Flops LONE RANGER und PACIFIC RIM (würg!) bleibt abzuwarten, ob die großen Studios nicht langsam umdenken sollten. Schließlich gibt es auch Zuschauer, die schon aus der Pubertät raus sind.
Zitieren
#2 Carn 2013-07-26 20:29
Womit dem Fortsetzungswahn mal nicht gehuldigt wird sind ENDERS GAME und ROBOCOLYPS und auf die freu ich mich deshalb schon besonders...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok