Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Philosophisches von Olsen & Lobo …

Oliver 'Olsen' Fröhlich / Stefan 'Lobo' AlbertsenPhilosophisches von ...
Olsen & Lobo …

Oli: Hey, Stefan! Weißt du, was mir eingefallen ist?

Lobo: Nein, wissen tu ich's nicht. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, es mag was mit dem Geburtstag des "Zauberspiegels" zu tun haben. Stimmt's?

Oli: Beeindruckend! Kannst du Gedanken lesen? Genau darum geht's. Horst hat Geburtstag!

Lobo: Du meinst Hermann?

Oli: Ja, der auch. Wird fünf Jahre alt.

Lobo: Echt? Eigentlich sieht er älter aus.

Oli: Na ja. Horst fünf, Hermann fünf, von Allwörden fünf, Bettina fünf, Harantor fünf, Hotte fünf - und wer noch alles so Geburtstag hat. Dann kommt das schon hin. Ich kann kaum glauben, dass das schon so lange her ist.

Lobo: Ja, ja ... die gute alte Zeit. Was wurde uns vor 5 Jahren all so Schönes beschert, was? Sarkozy wurde französischer Präsident.

Oli: O ja, bedeutsames Ereignis. Früher hatten sie eine einzelne Person, jetzt mit Holland gleich eine ganze Nation. Was war noch? Ach ja, die Mehrwertsteuer wurde von 16 auf 19 % angehoben.

Lobo: Wundert mich nicht, dass dir als Finanzamts-Futzi gerade das hängengeblieben ist. Egal. Was war denn noch? Vielleicht mal was Gutes? Hmmm, ja natürlich ... Edmund Stoiber beendete seine Amtszeit als bayerischer Ministerpräsident.

Oli: Dass ein nordischer Depp wie du das gut fand, erstaunt mich nicht. Mir fällt auch noch was ein.

Lobo: Und was?

Oli: In Kassel wurde die documenta 12 eröffnet.

Lobo: Hehehe, Kassel. Passt ja gut. Da sind wir wieder bei Hotte.

Oli: Und natürlich beim Zauberspiegel.

Lobo: Jawollo!

Oli: So im Nachhinein ist das schon der Hammer, wie sich das manchmal so fügt. Ohne Horst hätte ich nie beim Hüter mitgeschrieben. Ohne den Hüter wäre ich nie zum Zauberspiegel gekommen. Ohne den Zauberspiegel hätte ich nie Volker Krämer kennengelernt. Und ohne Volker Krämer wäre ich wohl nie bei Professor Zamorra untergekommen. Da weiß man ja gar nicht, wem man da alles danken soll!

Lobo: Na, deine Probleme möchte ich haben. Aber okay, ich verstehe dich schon irgendwie.

Oli: Ha! Ich hab’s! Ich bedanke mich beim Zauberspiegel, denn schließlich hat der ja Geburtstag. Ich könnte ein Geburtstagsständchen absingen, aber eine derartige Grausamkeit wäre dem Anlass nicht ganz angemessen.

Lobo: Also, wenn du einen Moment wartest, könnte ich Ohrstöpsel holen und es trotzdem mal probieren. Hehe, nun, ich will mal nicht so sein. Aber die Idee mit der Gratulation für den Zauberspiegel hat was. Ich denke, ich sollte mich anschließen. Aber reicht es einfach nur »Herzlichen Glückwunsch zum Fünften« zu sagen, oder wie in unserem Falle, zu schreiben? Du bist doch der große Dichter und Schriftsteller, hast du nicht eine Idee, die an Wortgewalt und Ausdruckskraft kaum zu überbieten ist?

Oli: Natürlich hab ich eine! Wie wäre es denn mit »Herzlichen Glückwunsch zum Fünften, Zauberspiegel Online«? Ist das nicht brillant?

Lobo: *Schnarch* Hmmm, was meintest du? Mir war, als hätte ich was im Traum gehört, was schon ziemlich oft in genau dieser Weise gesagt wurde.

Oli: Na und? Bloß weil es schon so oft gesagt wurde, ist es nicht weniger brillant formuliert! Neidhammel! Gratulier lieber selbst, bevor du auf unbescholtenen Menschen rumhackst.

Lobo: Ist ja schon gut! Du hast ja Recht. Also, als Sohn meiner Eltern, die mir gutes Benehmen beigebracht haben, schließe ich mich den Glückwünschen selbstverständlich an. Ganz ernsthaft: Fünf Jahre sind schon ein ordentliches Maß, wie ich meine. Respekt vor all der Arbeit, die aufgebracht wurde, und viel Glück für die nächsten Herausforderungen. Ich hoffe mal, Oli, auch wenn es nicht an deine Brillanz heranreichen mag, dass es dir gefällt.

Oli: Na ja, mir muss es ja nicht gefallen. Aber ist schon ganz in Ordnung. Wenn auch etwas zu kompliziert formuliert. Mein Glückwunsch kommt doch irgendwie schneller auf den Punkt. Dennoch ist dein Text ganz entzückend. War wie immer schön, mit dir zu reden. Bis demnächst mal wieder.

Lobo: Nichts gegen einzusetzen - aber mit dem »kompliziert formuliert« hast Du Deine Weihnachtskarte in diesem Jahr in Gefahr gebracht - und so wird es gemacht. Wie sagte schon Otto Waalkes? »Ich zanke Ihnen für Ihre Ausmerzsamkeit.« War nett, mal wieder mit dir »geplaudert« zu haben.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok