Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspielerinnen: Rebecca Ferguson

Die 2000erRebecca Ferguson

Rebecca Ferguson wurde am  19. Oktober 1983 als Rebecca Louisa Ferguson Sundström in Stockholm geboren, wo sie auch aufwuchs. Dort besuchte sie eine englischsprachige Schule und wuchs aufgrund ihrer englischen Mutter Rosemary Ferguson und ihres schwedischen Vaters zweisprachig auf.

Als sie 13 Jahre alt war, arbeitete sie als Model und drehte Werbesports fürs Fernsehen.

Rebecca FergusonZudem interessierte sie sich schon sehr früh fürs tanzen und bekam unter anderem Unterricht in Ballet, Steptanz, Jazz, Street Funk und Tango, den sie für einige Jahre auch in einer Tanzschule in Lund unterrichtete.

Ferguson studierte an der "Adolf Fredrik's Music School" in Stockholm und schloss ihre Ausbildung an der schwedischen Musikschule 1999 ab.

Mit 15 startete sie ihre Karriere als Schauspielerin, nachdem man ihr die Hauptrolle in der TV-Serie "NYA TIDER" angeboten hatte, die sie bis 2000 in insgesamt 54 Folgen spielte.

Nach einem Gastauftritt in einer Folge der Serie "OCEAN AVE." gab sie 2004 mit "STRANDVASKAREN" ihr Filmdebüt.

2007 wurde ihr Sohn geboren. Vater des Kindes war ihr Freund Ludwig Hallberg, von dem sich die Schauspielerin aber im April 2015 trennte.

Rebecca Ferguson2011 erhielt Rebecca Ferguson die Hauptrolle in Richard Hoberts "EN ENKEL TILL ANTIBES" (2011), der 2012 auf dem European Union Film Festival in Toronto den Publikumspreis gewann. Im selben Jahr wurde sie in Schweden für den "Rising Star" nominiert.

Nach Rollen in den beiden Fernsehfilmen "THE VATICAN" (2013) und "DER KOMMISSAR UND DAS MEER - DER WOLF IM SCHAFSPELZ" (2013), bekam sie 2013 die Titelrolle in "THE WHITE QUEEN"
Für ihr Porträt der Elizabeth Woodville in der BBC-Miniserie wurde Ferguson für einen Golden Globe nominiert.

2013 sah man die Schauspielerin auch als Prinzessin Ergenia in "HERCULES" sowie als Linda in der schwedischen Independent-Produktion "VI".

Rebecca FergusonEin Jahre später bekam sie die Rolle der Ilsa Faust in "MISSION IMPOSSIBLE: ROGUE NATION" (2015), die sie auch im sechsten Film der Reihe "MISSION IMPOSSIBLE - FALLOUT" (2018) spielen wird.

Nach Rollen in den Filmen "DESPITE THE FALLING SNOW" (2016), "FLORENCE FOSTER JENKINS" (2016), "GIRL ON THE TRAIN" (2016), "LIFE" (2017) und "SCHNEEMANN" (2017), war die Schauspielerin 2017 als Jenny Lind in dem Kinohit "GREATEST SHOWMAN" zu sehen.

Derzeit steht die Schauspielerin Rebecca Ferguson für den Film "THE KID WHO WOULD BE KING" vor der Kamera.

Filmographie
1. Strandvaskaren (2004)
2. En enkel till Antibes (2011)
3. The Vatican (2013) (TV)
4. Der Kommissar und das Meer - Der Wolf im Schafspelz (2013) (TV)
Rebecca Ferguson5. Vi (2013)
6. Hercules (2013)
7. Mission: Impossible - Rogue Nation (2015)
8. Despite the Falling Snow (2016)
9. Florence Foster Jenkins (2016)
10. Girl on the Train (2016)
11. Life (2017)
12. Schneemann/The Snowman (2017)
13. Greatest Showman (2017)
14. Mission: Impossible - Fallout (2018)
15. The Kid Who Would Be King (2018)

TV-Serien
1. Nya tider (als Anna Gripenhielm, 54 Folgen, 1999-2000)
2. Ocean Ave. (1 Folge, 2002)
3. Wallander/Kommissar Wallander (1 Folge, 2008)
4. The White Queen (als Elizabeth Woodville, 10 Folgen, 2013)
5. The Red Tent (als Dinah, 2 Folgen, 2014)


Zur EinleitungZur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.