Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 60er - Die Schauspieler: Albert Finney - Ein Nachruf

Die 60erDie 60er
Albert Finney - Ein Nachruf

Albert Finney wurde am 9. Mai 1936 in Salford, Lancashire, England, geboren. Nach dem Besuch der "Tootal Drive Primary School" und der "Salford Grammar School" bekam er ein Stipendium für die Ausbildung an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London, die er 1956 abschloss. Noch während seiner Schauspielausbildung an der RADA spielte Finney den Mr. Hardcastle in dem Fernsehfilm "SHE STOOPS TO CONQUER" (1956).

Albert FinneyDanach folgten weitere TV-Rollen in "THE MISER" (1956) und "THE CLAVERDON RAOD JOB" (1957).

Nach der Beendigung seiner Schauspielausbildung in London lehnte Albert Finney ein Angebot der Rank Organisation ab und trat stattdessen dem "Birmingham Repertory Theatre" bei, wo er 1956 in dem Stück "HENRY V" sein Bühnendebüt gab.

1958 stand Albert Finney in dem Stück "THE PARTY" unter der Regie von Charles Laughton zum ersten mal auf einer Londoner Bühne, gefolgt von "CORIOLANUS" (1959) am Royal Shakespeare Theatere, indem er den erkrankten Laurence Olivier ersetzte.

Albert Finney1960 gab Albert Finney in "DER KOMÖDIANT" sein Filmdebüt. Nach seiner Rollen in dem britischen Kinohit "SAMSTAGNACHT BIS SONNTAGMORGEN" (1960), folgte die Rolle des Tom Jones in "TOM JONES - ZWISCHEN BETT UND GALGEN", der ebenfalls ein Hit an den Kinokassen war, für die der Schauspieler neben dem Oscar auch für den Golden Globe und den BAFTA in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" nominiert wurde.

Einen Golden Globe gewann Finney in der Kategorie "Bester Nachwuchsdarsteller".

Nach einer kleinen Rolle in dem Film "DER SIEGER", kehrte Finney auf die Bühne zurück, und gab 1963 in dem Stück "LUTHER" sein Broadway-Debüt, mit dem er bereits 1961 am Royal Court Theatre aufgetreten war.

1964 sah man Finney in dem Film "GRIFF AUS DEM DUNKEL". Danach unterbrach Finney aber immer wieder seine Filmkarriere, um auf die Bühne zurück zu kehren, so dass er unter anderem in den 1960er Jahren erst mit "ZWEI AUF GLEICHEM WEG" (1967) an der Seite von Audrey Hepburn und unter der Regie von Stanley Donen seinen nächsten Film drehte.

1968 folgte mit "EIN ERFOLGREICHER BLINDGÄNGER" Finneys Regie-Debüt. Nach seiner Rolle "SCROOGE" (1970), für die er seinen zweiten Golden Globe erhielt, und "AUF LEISEN SOHLEN" (1971) folgte eine weitere mehrjährige Filmpause.
Albert Finney1974 kehrte Finney als Hercule Poirot in der Agatha-Christie-Verfilmung "MORD IM ORIENT EXPRESS" auf die Kinoleinwand zurück. Die Rolle des belgischen Detektivs brachte ihm seine zweite Oscar-Nominierung ein.

Weitere Oscar-Nominierungen in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" folgten für seine Rollen in "EIN UNGLEICHES PAAR" (1983) und in "UNTER DEM VULKAN" (1984) sowie in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "ERIN BROCKOVICH".

Nach diversen weiteren Bühnen, Fernseh- und Kinorollen erhielt Albert Finney 2003 für seine Darstellung des Winston Churchill in dem Fernsehspielfilm "THE GATHERING STORM" einen Golden Globe.

2007 wurde bei dem Schauspieler Nierenkrebs diagnostiziert. Nach einer Unterleibsoperation und Chemotherapie konnte er nach einer mehrjährigen Behandlung den Krebs besiegen.

2012 kehrte Finney in der Rolle des Dr. Albert Hirsch in "DAS BOURNE VERMÄCHTNIS" auf die Kinoleinwand zurück, die der Schauspieler bereits 2007 in dem Film "DAS BOURNE ULTIMATUM" gespielt hatte.

Kurz danach sah man Finney als Wildhüter Kincade in dem James-Bond-Film "SKYFALL" in seiner letzten Filmrolle.

Albert FinneyAlbert Finney verstarb am 7. Februar 2019 nach kurzer Krankheit an den Folgen einer Brustinfektion im Royal Marsden Hospital in London. 

Filmographie
1. She Stoops to Conquer (TV) (1956)
2. The Miser (TV) (1956)
3. The Claverdon Road Job (TV) (1957)
4. A Midsummer Night's Dream (TV) (1959)
5. The Entertainer/Der Komödiant (1960)
6. Saturday Night and Sunday Morning/Samstagnacht bis Sonntagmorgen (1960)
7. Tom Joney/Tom Jones - Zwischen Bett und Galgen (1963)
8. The Victors/Die Sieger (1963)
9. Night Must Fall/Griff aus dem Dunkel (1964)
10. Two for the Road/Zwei auf gleichem Weg (1967)
11. Charlie Bubbles/Ein erfolgreicher Blindgänger (1968)
12. The Picasso Summer (1969)
13. Scrooge (1970)
14. Gumshoe/Auf leisen Sohlen (1971)
15. Alpha Beta (1974)
16. Murder on the Orient Express/Mord im Orient-Express (1974)
17. Forget-Me-Not-Lane (TV) (1975)
18. The Adventure of Sherlock Holmes' Smarter Brother/Sherlock Holmes cleverer Bruder (1975)
19. The Duellists/Die Duellisten (1977)
20. Loophole/Ein perfekter Bruch (1981)
21. Wolfen (1981)
22. Looker/Kein Mord von der Stange (1981)
23. Shoot the Moon/Der Konflikt - Du oder Beide (1982)
24. Annie (1982)
25. The Dresser/Ein ungleiches Paar (1983)
26. Pope John Paul II/Johannes Paul II - Sein Weg nach Rom (TV) (1984)
27. Under the Volcano/Unter dem Vulkan (1984)
28. The Biko Inquest (TV) (1984)
29. Orphans/Kellerkinder - Orphans (1987)
30. A Simple Man (TV) (1987)
31. The Image/Rufmord (TV) (1990)
32. The Playboys/Die Playboys (1992)
33. Rich in Love/Auf der Suche nach dem Glück (1992)
34. The Browning Version/Schrei in die Vergangenheit (1994)
35. A Man of No Importance/Ein Mann ohne Bedeutung (1994)
36. The Rund of the Country/Das Land meiner Liebe (1995)
37. Washington Square/Die Erbin vom Washington Square (1997)
38. A Rather English Marriage (TV) (1998)
39. Breakfast of Champions - Frühstück für Helden (1999)
40. Simpatico (1999)
41. Erin Brockovich (2000)
42. Traffic - Die Macht des Kartells (2000)
43. Hemingway, the Hunter of Death (2001)
44. Delivering Milo/Milo - Die Erde muss warten (TV) (2001)
45. Churchill - The Gathering Storm (TV) (2002)
46. Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht (2003)
47. Ocean's Twelve (2004)
48. Aspects of Love (2005)
49. A Good Year/Ein gutes Jahr (2006)
50. Amazing Grace (2007)
51. The Bourne Ultimatum/Das Bourne Ultimatum (2007)
52. Before the Devil Knows You're Dead/Tödliche Entscheidung (2007)
53. The Bourne Legacy/Das Bourne Vermächtnis (2012)
54. Skyfall/James Bond 007 - Skyfall (2012)

TV-Serien
1. BBC Sunday-Night Theatre (1 Folge, 1958)
2. Emergency-Ward 10 (als Tom Fletcher, 4 Folgen, 1959)
3. Theatre Night (1 Folge, 1960)
4. Gezinktes Spiel (als Alec Hillsden, 1989) Mini-Serie
5. The Green Man (als Maurice, 1990) Mini-Serie
6. Karaoke (als Daniel Feeld, 1996) Mini-Serie
7. Cold Lazarus (als Daniel Feeld, 1996) Mini-Serie
8. Nostromo/Nostromo - Der Schatz in den Bergen (als Dr. Monygham, 1996-1997) Mini-Serie
9. My Uncle Silas (als Uncle Silas, 9 Folgen, 2001-2003)

Regie
1. Charlie Bubbles/Ein erfolgreicher Blindgänger (1968)
2. The Biko Inquest (TV) (1984)

Theaterstücke (Eine Auswahl)
1956: Henry V (Birmingham Repertory Theatre)
1958: The Party (Soya New Theatre)
1959: Coriolanus (Royal Shakespeare Theatre)
1961: Luther (Royal Court Theatre)
1963: Luther (1963 Lunt-Fontanne Theatre)
1965: Black Comedy (Old Vic Theatre)
1965: Much Ado About Nothing (Old Vic Theatre)
1965-1966: Miss Julie (Old Vic Theatre)
1966: A Flea in Her Ear (Old Vic Theatre)
1968: A Day in the Death of Joe Egg (Brooks Atkinson Theatre)
1976: Hamlet (Royal National Theatre)
1976: Tamburlaine (Royal National Theatre)
1978: The Cherry Orchard (Royal National Theatre)
1984: Serjeant Musgrave's Dance (Old Vic Theatre)
1986: Orphans (Apollo Theatre)
1996: 'Art' (Wyndham's Theatre)

Broadway-Stücke
1963-1964: Luther
1968: A Day in the Death of Joe Egg

Zur Einleitung - Zur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.