Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 2000er - Die Schauspieler: Alfie Allen

Die 2000erAlfie Allen

Alfie Allen wurde am 12. September 1986 in Hammersmith, London geboren.

Schon mit zwei Jahren stand Allen in einem Werbespot für die TV-Serie "THE COMIC STRIP PRESENTS" vor der Kamera.

In seiner Jugend wurde Allen von mehreren Schulen verwiesen. Seinen Abschluss machte er schließlich am "Fine Arts College" in Hampstead.

Alfie Allen1998 gab Alfie Allen in "ELIZABETH" sein Film-Debüt. Nach seinem Schulabschluss setzte er seine Karriere als Schauspieler kontinuierlich fort.

Ab 2004 sah man Allen in Filmen wie "AGENT CODY BANKS 2: MISSION LONDON" (2004), "STONED" (2005), "SIXTY SIX" (2006), "ABBITTE" (2007), "DIE SCHWESTER DER KÖNIGIN" (2008), "BOOGIE WOOGIE" (2009) und "THE KID" (2010).

"Ich stand damals vor der Wahl, ob ich an die Schauspielschule gehe oder nicht – und da ich schon einen Agenten hatte, entschloss ich mich dazu, einfach mit dem Arbeiten anzufangen, da man sich das meiner Meinung nach auch alles selbst beibringen kann." (1)

Im Jahr 2008 übernahm Alfie Allen Daniel Radcliffes Rolle in dem Theaterstück "EQUUS". Als Allen 2010 hörte, dass Schauspieler für die geplante Serie "GAME OF THRONES" gesucht wurden, bewarb er sich und durchlief mehrere Castings.

"So etwas wie dieses Casting hatte ich vorher noch nie erlebt: Ich war bei sieben Vorsprechen und habe den gleichen Prozess durchlaufen wie jeder andere auch.
Die Amerikaner machen das ein bisschen anders als die Engländer: Sie entscheiden sich, wen sie als Schauspieler mögen, und dann überlegen sie, welche Rolle für ihn gut wäre.
Ich fand das schon ziemlich cool, da hinzugehen und nicht zu wissen, wen ich überhaupt spielen sollte. Für die war ich nur ein unbekannter Schauspieler, und ich kann aufrichtig sagen, dass ich gecastet wurde, weil meine Audition-Tapes gut waren. Und nicht wegen Vitamin B oder sonst was." (2)

Allen sprach bei den Castings für verschiedene Rollen vor und bekam schließlich die Rolle des Theon Graufreud, die der Schauspieler von 2011 bis 2019 in insgesamt 47 Folgen der Fantasy-Serie "GAME OF THRONES" spielte.

"Ich habe für verschiedene Rollen vorgesprochen, wusste aber nicht viel über das Ganze, da ich die Bücher nicht gelesen hatte. Wenn mich die Leute fragen „Warum hat dich diese Rolle gereizt?“, dann sage ich immer: „Weil sie sie mir angeboten haben.“ (lacht) – wenn du verstehst, was ich meine. Ich hätte natürlich gerne den Luxus, mir meine Rollen aussuchen zu können, aber so weit bin ich noch nicht." (3)

Alfie AllenNeben seiner Arbeit für Fantasy-Serie "GAME OF THRONES" vernachlässigt Alfie Allen aber auch nicht seine Filmarbeit. Und so sah man den Schauspieler unter anderem in den Filmen "CONFINE" (2013), "JOHN WICK" (2014), "PANDEMIC: FEAR THE DEAD" (2016), "PATIENT SEVEN" (2016) und "THE PREDATOR" (2018).

Nachdem Alfie Allen "JOJO RABBIT" abgedreht hat, steht er derzeit für den Film "HOW TO BUILD A GIRL" vor der Kamera.

Filmographie
1. Elizabeth (1998)
2. You Are Here (1998) (TV)
3. Agent Cody Banks 2: Mission London (2004)
4. Stoned (2005)
5. Sixty Six (2006)
6. Abbitte (2007)
7. Joe's Palace (2007) (TV)
8. Die Schwester der Königin (2008)
9. Flashbacks of a Fool (2008)
10. Freefall (2009) (TV)
11. Boogie Woogie (2009)
12. Freestyle (2010)
13. The Kid (2010)
14. SoulBoy (2010)
15. Powder (2011)
16. Confine (2013)
17. Plastic - Someone Always Pays (2014)
18. John Wick (2014)
19. Pandemic: Fear the Dead (2016)
20. Patient Seven (2016)
21. The Predator (2018)
22. Jojo Rabbit (2019)
23. How to Build a Girl (2019)

TV-Serien
1. The Comic Strip Presents (1 Folge, 1988)
2. Spaced (1 Folge, 1999)
3. The Golden Hour (1 Folge, 2005)
4. Jericho (1 Folge, 2005)
5. Casualty 1907 (als Nobby Clark, 3 Folge, 2008)
6. Coming Up (1 Folge, 2008)
7. Moving On (1 Folge, 2010)
8. Accused - Eine Frage der Schuld (1 Folge, 2010)
9. Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer (als Theon Greyjoy, 47 Folgen, 2011-2019)
10. Close to the Enemy (als Ringwood, 7 Folgen, 2016)

(1) Alfie Allen
(2) Alfie Allen
(3) Alfie Allen


Zur Einleitung - Zur Übersicht

 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok