Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 60er: 1960 - The Green Leaves of Summer

Die 60er1960
Dimitri Tiomkin - The Green Leaves of Summer

Wenn man sich mit den Filmen der 60er Jahren beschäftigt, kommt man unweigerlich auch mit der Filmmusik dieser Filme sowie mit der Musik dieser Zeit in Berührung. Ein Grund, neben den Filmen der 60er Jahre, auch einen intensiveren Blick auf die Musik der 60er Jahre, den Swinging Sixties, zu werfen. Mit dem heutigen Artikel kommen die Filmmusik-Fans auf ihre Kosten, denn ich werfe darin einen Blick auf die Werke DIMITRI TIOMKINS...

Dimitri Tiomkin1961 wurde der Komponist Dimitri Tiomkin (1894-1979) mit einem "GOLDEN GLOBE" für den Film "ALAMO" in der Kategorie "Beste Filmmusik" ausgezeichnet.
Einen OSCAR gewann der Filmmusikkomponist allerdings nicht, obwohl Tiomkin in den beiden Kategorien "Beste Filmmusik" und "Bester Song" ("The Green Leaves of Summer") nominiert war. Den gewann nämlich Ernest Gold für "Exodus".

Im darauffolgendem Jahr wiederholte sich das ganze erneut.

Tiomkin erhielt zwar einen "GOLDEN GLOBE" für die Filmmusik zu "DIE KANONEN VON NAVARONE" in der Kategorie "Beste Filmmusik", ging aber bei der Oscar-Verleihung des Jahres 1962 leer aus, obwohl die Musik für einen OSCAR in der Kategorie "Beste Filmmusik" nominiert war. Den Oscar gewann Henry Mancini für "Frühstück bei Tiffany".

Dimitri TiomkinAuch in den Jahren 1964 und 1965 wurde der Komponist Tiomkin für seine Filmmusikarbeit jeweils für einen Osccar für "55 TAGE IN PEKING" in den Kategorien "Beste Filmmusik" und "Bester Song" (von dem Titellied gibt es auch eine deutsche Version) sowie für einen Oscar für "DER UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHES" in der Kategorie "Beste Filmmusik" nominiert. Der Komponist ging aber auch diesmal leer aus.

Dafür gewann Dimitri Tiomkin 1965 jeweils einen GOLDEN GLOBE für "DER UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHES" in der Kategorie "Beste Filmmusik" sowie für "HELD DER ARENA" in der Kategorie "Bester Song".

Nach "36 STUNDEN" (1965) und "DIE GEWALTIGEN" (1967), komponierte er 1968 für den britischen Film "DIE GROSSE KATHERINA" Hauptrollen seinen letzten Soundtrack.

Dimitri TiomkinDimitri TiomkinZwei Jahre danach kehrte Dimitri Tiomkin nach fast 50 Jahren für den Film "TSCHAIKOWSKI" in sein Heimatland Russland zurück, das er 1921 nach der Russischen Revolution verlassen musste.

1972 heiratete der Komponist die britische Aristokratin Olivia Cynthia Patch und zog danach mit seiner Ehefrau nach London.

Dimitri Tiomkin verstarb am 11. November 1979 in London.

Die Musik von Dimitri Tiomkin hat - ähnlich wie bei vielen anderen Filmmusikkomponisten - einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert.
Das fällt insbesondere auf, wenn man die Musik zu "55 TAGE IN PEKING" mit der des Films "ALAMO" vergleicht.

Discographie von Dimitri Tiomkin (1960-1969)
1960: Denen man nicht vergibt (The Unforgiven)
1960: Der endlose Horizont (The Sundowners)
1960: Alamo (Golden Globe in der Kategorie "Beste Filmmusik", Oscar-Nominierungen in den Kategorien "Beste Filmmusik" und  "Bester Song" für "The Green Leaves of Summer")
1961: Die Kanonen von Navarone (Golden Globe in der Kategorie "Beste Filmmusik", Oscar-Nominierunge in den Kategorie "Beste Filmmusik")
1961: Stadt ohne Mitleid (Golden Globe in der Kategorie "Bester Filmsong", Oscar-Nominierung in der Kategorie "Bester Filmsong")
1962: Without Each Other
1963: 55 Tage in Peking (Oscar-Nominierung in den Kategorien "Beste Filmmusik" und "Bester Song")
1964: Der Untergang des Römischen Reiches (Golden Globe in der Kategorie "Beste Filmmusik", Oscar-Nominierung in der Kategorie "Beste Filmmusik")
1964: Held der Arena (Golden Globe in der Kategorie "Beste Filmmusik")
1965: 36 Stunden (36 Hours)
1967: Die Gewaltigen (The War Wagon)
1968: Die große Katherina

Zur Einleitung - Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok