Die Vampirschwestern

Die VampirschwesternIm Winter 2012 gehen die Vampire in Deutschland um.

Für die 12-jährigen Halbvampir-Schwestern Silvania und Dakaria (MARTA MARTIN und LAURA ROGE) ändert sich alles, nachdem sie mit ihren Eltern (CHRISTIANE PAUL und STIPE ERCEG) aus Transsilvanien in eine Kleinstadt nach Deutschland gezogen sind.

Hier müssen sich die Zwillingsmädchen an die Gegebenheiten des Menschen-Alltags anpassen und ihre Vampirseite verheimlichen.


Das heißt: Das Fliegen ist auf die Nachtstunden begrenzt, keine Anwendung ihrer Superkräfte und auf gar keinen Fall dürfen die Mädchen wie üblich an der Decke entlang spazieren!

Dakaria fühlt sich zunächst ziemlich fremd und wünscht sich zurück nach Transsilvanien. Silvania hingegen ist begeistert davon, das Menschenleben kennenzulernen, und zwar mit allem was dazu gehört: einer besten Freundin, den richtigen Klamotten und vielleicht auch netten Jungs?

Schon der erste Schultag in der neuen Heimat gestaltet sich äußerst ereignisreich, und das ist erst der Anfang ihres Abenteuers, in dem sich der Nachbar der Familie (MICHAEL KESSLER) auch noch als Vampirjäger entpuppt.

DIE VAMPIRSCHWESTERN basiert auf den gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellern von Franziska Gehm.

Deutscher Kinostart: 27. Dezember 2012

Bild: Plakat Die Vampirschwestern, Sony Pictures

Kommentare  

#1 Alter Hahn 2012-05-31 19:19
Nach den Kuschel-Vampiren also jetzt "Hanni und Nanni" als Blut-Schwestern. Abr den Kiddies wirds gefallen.... und Rüdiger von Schlotterstein sich vor Grauen in seinen Sarg zurück ziehen...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok