Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Sherlock Holmes - Film - Serien - Darsteller: WILLY KAISER-HEYL UND DER HUND VON BASKERVILLE

Sherlock HolmesWILLY KAISER-HEYL UND...
...DER HUND VON BASKERVILLE

Nachdem Vitascope 1914 und 1915 vier „BASKERVILLE“-Verfilmungen mit ALWIN NEUSS erfolgreich in die damalige Filmtheater gebracht hatte, produzierte die „GREENBAUM-FILM“ fünf Jahre später unter der Regie von WILLY ZEYN zwei weitere Baskerville-Filme, die unter den  beiden Titeln „DER HUND VON BASKERVILLE - 5. TEIL: DR. MACDONALDS SANATORIUM“ und „DER HUND VON BASKERVILLE - 6. TEIL: DAS HAUS OHNE FENSTER“ 1920 in die damaligen Lichtspielhäuser kamen. Diesmal aber mimte nicht Neuss, sondern der Schauspieler und Opernsänger WILLY KAISER-HEYL den Sherlock Holmes.


Willy (Wilhelm) Kaiser-Heyl wurde am 4. August 1876 in Frankfurt am Main geboren. Er erhielt in Frankfurt und in Mailand eine Ausbildung in klassischem Gesang und in dramatischer Schauspielkunst. Vermutlich 1907 kehrte er nach Deutschland und trat danach am Stadttheater Augsburg als Opernsänger auf. Von 1909 bis 1911 gehörte er zum Ensemble der Volksoper Berlin.

1916 gab Kaiser-Heyl in „DER THUG-IM DIENSTE DER TODESGÖTTIN“ sein Film-Debüt. Nachdem er 1927 mit „DER FALSCHE PRINZ“ seinen letzten Stummfilm gedreht hatte, schaffte er zwar in den 1930er Jahren mit „VA BANQUE“ (1930) den Sprung zum Tonfilm, war aber danach nur noch in Nebenrolle und kleineren Rollen zu sehen. 1952 drehte er mit „SCHATTEN ÜBER DEN INSELN“ als VATER HORN seinen letzten Film.

Neben seiner  Filmarbeit trat Kaiser-Heyl aber nach wie vor als Opernsänger auf, so u. a. 1918 in der Operette „ZIGEUNERLIEBE“ an der VOLKSBÜHNE in Berlin. Willy Kaiser-Heyl verstarb am 2. Dezember 1953 in Berlin.

Zur Einleitung Zur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok