Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Commissario Montalbano, Vol. 2

TV-SerieCOMMISSARIO MONTALBANO
Vol. 2

Commissario Salvo Montalbano, Polizeichef in der kleinen, typisch sizilianischen Küstenstadt Vigàta, hasst nichts mehr als Korruption und hegt ein tiefes Misstrauen gegen den selten funktionierenden Beamtenapparat. Am liebsten arbeitet der einzelgängerische Kommissar auf eigene Faust. Und auch wenn meistens alle Beweise und Indizien vorzuliegen scheinen, ist ein Fall für Montalbano noch lange nicht gelöst.


Etwas länger hat es gedauert, bis endlich auch die zweite Box der „COMMISSARIO MONTALBANO“ – Reihe erschienen ist, in der weitere vier Fälle mit dem einzelgängerischen Kommissar enthalten sind

In „VON DER HAND DES KÜNSTLERS“, dem ersten Fall der DVD-Box, wird Commissario Montalbano am frühen Morgen zur Werkstatt des querschnittsgelähmten Goldschmieds Alberto Larussa gerufen, der dort tot aufgefunden wurde. Offenbar hat er sich mit einer Art elektrisch umgebauten Rollstuhl selbst das Leben genommen.
Montalbano zweifelt allerdings an der Selbstmord-Theorie, zumal in der Nacht ein weiterer Toter aufgefunden wurde, der 60-jährige Elektriker Ignatio Cucchiara. In diesem Fall spricht aber alles für ein Tötungsdelikt. Doch es gibt keine Hinweise, weder auf den Täter noch auf ein Motiv. Der Kommissar ahnt, dass eine Verbindung zwischen den beiden Todesfällen existiert und beginnt trotz Widerstandes seitens des zuständigen Ermittlungsrichters mit seinen Untersuchungen.

Auch in „DAS SPIEL DES PATRIARCHEN“ ist die Spürnase des Kommissars wieder gefragt, denn der umtriebige Nenè Sanfilippo wird vor seinem Haus erschossen aufgefunden. Commissario Montalbano und seine Leute finden bei der Durchsuchung der Wohnung des Ermordeten eine Menge CD-Roms und Videokassetten. Das Opfer hatte zudem ein bewegtes Sexualleben und nahm heimlich seine Bettgeschichten auf Videokassetten auf. War das der Grund für seine Ermordung?

In „LIEBE UND BRÜDERLICHKEIT“ kommt Nene Piccolomini ums Leben. Zunächst sieht alles danach aus, als sei der alte blinde Mann durch ein Unglück gestorben, denn bei der Untersuchung des Hauses findet die Polizei eine leere Gasflasche und den Hund des Blinden. Aber Commissario Montalbano will mal wieder nicht so recht an diese Theorie glauben. Im Kommissariat erfährt der Kommissar dann, dass der Ingenieur Di Stefano, Gründer und Vorsitzender eines Wohltätigkeitsvereins, Nene Piccolomini unterstützt hat.
Und als der Gerichtsmediziner dem Commissario erklärt, dass der alte Mann durch die Überdosis eines Schlafmittels an einem Herzversagen gestorben ist, und dass dieses Flaschengas überhaupt nicht giftig ist, fühlt er sich in seinem Misstrauen bestätigt und beginnt zu ermitteln.

Den Abschluss der DVD-Box bietet der Fall „MONTALBANOS ARANCINI“. Außerhalb des Zuständigkeitsbereichs von Vigàta geschieht ein Autounfall, bei dem das Ehepaar Pagnozzi ums Leben kommt. Obwohl der Kommissar eigentlich gar nicht zuständig ist, wird Montalbano an den Ort des Geschehens gerufen. Am Tatort stellt sich schnell heraus, dass es sich um keinen Unfall handeln kann. Montalbano hat Blut geleckt und nimmt daraufhin die Ermittlungen auf …


Alles in allem bietet die zweite DVD-Box der Krimi-Reihe von „COMMISSARIO MONTALBANO", die auf der bisher 17-teiligen Buch-Serie von Andrea Camilleri basiert, routinierte und solide Krimikost, die aber manchmal bzw. leider einige Längen aufweist. Doch diese Längen werden glücklicherweise durch die hervorragende Darstellung von LUCA ZINGARETTI als Kommissar Montalbano wieder schnell ausgebügelt. Und geraten dadurch schnell in Vergessenheit.

Beim italienischen Fernsehpublikum scheint die Krimi-Reihe jedenfalls sehr gut anzukommenm, denn bisher wurden bis April 2011 insgesamt 22 Filme der Krimi-Reihe im italienischen Fernsehen ausgestrahlt.

Was durchaus auch positiv für die deutschen Fans ist. Denn damit ist für weiteres Krimi-Futter gesorgt. Man kann also sehr gespannt sein, wann auch die übrigen Filme von „COMMISSARIO MONTALBANO“ nach und nach in Deutschland erscheinen werden. Zu wünschen wäre es.

Commissario Montalbano
COMMISSARIO MONTALBANO

Italien 2000/2001

Darsteller: Luca Zingaretti, Peppino Mazzotta, Angelo Russo
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Region: Alle Regionen
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 4
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spieldauer: 410 Minuten

Studio: Edel Germany GmbH

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok