PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Die Kealey-Trilogie von Andrew Britton

Der AmerikanerDie Kealey-Trilogie von Andrew Britton

Als kurz vor dem Treffen des US-Präsidenten mit seinen europäischen Kollegen ein prominenter US-Senator Opfer eines mörderischen Anschlags wird und wenig später ein Selbstmordattentäter einen Gebäudekomplex in die Luft jagt, gerät ganz Washington in Panik.

Hinter den Anschlägen steckt ein Ex-Elitesoldat der US-Armee, der mit den Terroristen im Nahen Osten gemeinsame Sache macht, um sich an der Supermacht zu rächen.

Der AttentäterKann CIA-Agent Ryan Kealey den Überläufer stoppen?

Der Autor Andrew Britton wurde am 6. Januar 1981 in Peterborough, England, geboren.  1988 wanderte seine Familie in die USA, wo Britton in Grand Rapids, Michigan, und in Raleigh, North Carolina, aufwuchs.
Nach seinem Abschluss an der "Leesville Road High School" in Raleigh im Jahr 1999, diente Britton drei Jahre in der Armee, und studierte nach Ende seines Militärdienstes Volkswirtschaft und Psychologie an der "University of North Carolina".

2006 gab Andrew Britton mit dem Thriller "DER AMERIKANER" sein Roman-Debüt. Es folgte "DER ATTENTÄTER" (2007) und am 1. März 2008  sein dritter Kealey-Roman "DER AGENT" veröffentlicht.

Am 18. März 2008 verstarb Andrew Britton im Alter von 27 Jahren völlig überraschend an einem nicht diagnostizierten Herzleiden in Durham, North Carolina, USA.

In Brittons Nachlass wurden anscheinend einige nicht fertiggestellt Romanmanuskripte gefunden, die vermutlich von Ghostwritern zu Ende geschrieben wurden.
Denn am 1. Juli 2010 erschien mit "THE EXILE" der erste dieser Kealey-Romane. Danach folgten "THE OPERATIVE" (2012), "THE COURIER" (2013) und "THREATCON DELTA" (2014).

Der verstorbene Autor Andrew Britton wird gerne mit Thriller-Autoren wie Robert Ludlum, Tom Clancy oder Vince Flynn verglichen. Doch von solchen Vergleichen sollte man Abstand nehmen, weil sie nur schaden. Denn mit solchen Vergleichen werden Erwartungen beiden den Lesern geweckt, die nicht immer erfüllt werden können.

Der AgentMit seinem Roman-Debüt "DER AMERIKANER" führte der Autor Andrew Britton 2006 seinen Protagonisten, den CIA-Agenten Ryan Kealey, ein.
Der Thriller ist nicht schlecht geschrieben und versteht zu unterhalten, braucht aber etwas, bis die Handlung des Buches in die Gänge kommt, wobei auch die Protagonisten des Buches etwas klischeehaft bleiben. Im Verlauf der Handlung gelingt es Britton jedoch, das Steuer noch herumzureißen, so dass die Thrillergeschichte dann doch zu packen versteht.

Ein Jahr später folgte mit "DER ATTENTÄER" die Fortsetzung von "DER AMERIKANER", in dem die Abenteuer des CIA-Agenten Kealey weitergeführt werden. Wie sein Vorgänger hat aber auch "DER ATTENTÄTER" mit einige Längen zu kämpfen, was aber durch einige überraschenden Wendungen in der Handlung des Buches kompensiert werden kann, so dass die Geschichte spannend und abwechslungsreich bleibt, und so keine Langeweile im Roman aufkommt.

2008 erschien mit "DER AGENT" der dritte Roman der KEALEY-Trilogie, indem Andrew Britton die Qualität der beiden Vorgängerromane halten kann. Zwar hat dieses Buch mit einigen Längen zu kämpfen, was aber ebenfalls durch die spannende und abwechslungsreiche Handlung kompensiert werden, so dass auch in "DER AGENT" keine Langeweile aufkommt, und Thrillerfans gut unterhalten werden.  

Der Amerikaner
(The American)
von Andrew Britton
Aus dem Amerikanischen von  Bernhard Liesen  
eBook (epub)
ISBN: 978-3-641-02862-6
7,99 Euro

Der Attentäter
(Originaltitel: The Assassin)
von Andrew Britton
Aus dem Amerikanischen von  Bernhard Liesen
eBook (epub)
ISBN: 978-3-641-02861-9
7,99 Euro

Der Agent
(Originaltitel: The Invisible)
von Andrew Britton
Aus dem Amerikanischen von  Bernhard Liesen
eBook (epub)
ISBN: 978-3-641-02656-1
8,99 Euro

Heyne

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok