PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Stirb zuerst

Stirb zuerstStirb zuerst
von Frank Kodiak

Die 38-jährige Kommissarin Nora Jacobi wird mit einem Fall konfrontiert, der sie an ihre Grenzen führt.

Ein als Pfarrer verkleideter Täter nimmt Paare gefangen, deren Ehe auf der Kippe steht, fesselt sie in getrennten Räumen auf eine Bahre und zwingt sie zu einer tödlichen Entscheidung.

Nur wer den anderen per Handy-Anruf verrät, überlebt. Sonst sterben beide.

Verzweifelt versucht Nora, die Identität des Killers zu lüften. Und bemerkt nicht, dass sie sich mehr und mehr in das Netz verstrickt, das der Psychopath ausgelegt hat...

Mit "STIRB ZUERST" präsentiert der Autor FRANK KODIAK einen unterhaltsamen Kriminalroman, der allerdings nach dem rasanten Beginn ab der Mitte des Buches erheblich abflacht.

Das liegt vor allem auch daran, dass der Autor seinen Roman aus zu vielen Perspektiven erzählt und ständig zu den Protagonisten und Figuren des Buches hin und her wechselt.

Dadurch gelingt Frank Kodiak bis zum abrupten Ende von "STIRB ZUERST" kein kontinuierlicher Spannungsaufbau, so dass vermutlich davon auszugehen ist, dass es eine Fortsetzung des Buches geben wird.

Zwar werden die polizeilichen Ermittlungen im Buch recht 'glaubwürdig" dargestellt, dafür wirkt das Verhalten der Protagonisten und Figuren des Romans auf weite Strecken sehr unprofessionell und sehr unrealistisch.  

Stirb zuerst
von Frank Kodiak
Taschenbuch, 352 Seiten
ISBN: 978-3-426-52010-9
9,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok