PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Mädchen Nr. 5

Mädchen Nr. 5Mädchen Nr. 5
von Howard Linskey

Vier entführte Teenager, vier Leichen – und ein fünftes Mädchen vermisst: Detective Ian Bradshaw versucht mit allen Mitteln, eine alte Schuld zu begleichen; der suspendierte Enthüllungsjournalist Tom Carney ist dagegen vor allem daran interessiert, seinen Job zu retten. Ein Leichenfund, der nichts mit dem Fall zu tun zu haben scheint, bringt beide Männer schließlich zusammen. Während die Ermittlungen auf der Stelle treten, kann Tom erste Erfolge vorweisen.

Doch je tiefer er gräbt, desto fragwürdiger erscheinen ihm die eigenen Methoden. Und der Mörder läuft noch immer frei herum…

Mit "MÄDCHEN NR. 5" präsentiert der Autor HOWARD LINSKEY einen etwas langatmig geschriebenen Thriller, der seinen Fokus nicht unbedingt auf die Suche nach dem vermissten Mädchen legt, wie der deutsche Titel dem Leser zu suggerieren versucht.

Aber auch der Originaltitel "NO NAME LANE" sagt nicht gerade viel über den Inhalt des Romans aus, der sich in zu viele Nebenhandlungen verheddert.

Hinzu kommt, dass zu viele Perspektivwechsel während der Handlung, und diverse Figuren, die den beiden  Protagonisten Tom Carney und Ian Bradshaw den Rang ablaufen, ebenfalls dafür sorgen, dass keine wirkliche Spannung in "MÄDCHEN NR. 5" aufkommt, und sich die nicht gerade sehr interessante Handlung des Buches wie ein Kaugummi zieht.

Mädchen Nr. 5
von Howard Linskey
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-426-51909-7
9,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok