PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Der Verfolger

Der VerfolgerDer Verfolger
von John Katzenbach

Fünf Jahre lang hatte er geglaubt, er wäre diesem perfiden Killer endgültig entkommen. „Rumpelstilzchen“ hatte sich der Mann genannt, den er bei einer Schießerei auf Leben und Tod schließlich erledigt hatte. Vermeintlich.

Denn wie aus dem Nichts taucht in der Praxis des Psychiaters Dr. Frederick Starks in Miami auf einmal genau dieser Killer auf. Und seine Drohung ist unmissverständlich:

Wenn Starks ihm nicht helfe, den Unbekannten aufzuspüren und zu töten, der seit einiger Zeit ihn und seinen Bruder, einen erfolgreichen Anwalt, mit Morddrohungen überziehe, werde er ihn umbringen.

Dem Psychiater bleibt keine Wahl. Unversehens findet er sich in ein albtraumhaftes Katz-und-Maus-Spiel verstrickt, in dem alle Beteiligten, auch er selbst, nur die Auslöschung ihres Widersachers im Sinn haben. Nichts ist, wie es scheint, bei dieser mörderischen Verfolgungsjagd, Starks‘ Leben steht auf Messers Schneide…

Mit "DER VERFOLGER" präsentiert der Autor JOHN KATZENBACH die Fortsetzung seines Romans "DER PATIENT" aus dem Jahr 2002.

Leser, die den Roman "DER PATIENT" noch nicht gelesen haben, sollten dies tun, um die Zusammenhänge und die Handlung von "DER VERFOLGER" besser verstehen zu können, obwohl der Autor darin mit einigen Rückblenden arbeitet.

Neben einigen Verständnisproblemen während der Handlung des Buches, hat der Roman "DER VERFOLGER" jedoch noch mit einigen weiteren Mankos zu kämpfen, die das Lesevergnügen des Buches erheblich hemmen.
Hierbei ist insbesondere die langatmigen Handlung zu nennen, die auf weite Strecken nicht wirklich in die Gänge kommt.

Da hilft es auch nicht viel, wenn die Handlung ab der zweiten Hälfte des Buches etwas mehr in Schwung kommt, und der Autor danach mit einigen überraschenden Wendungen punkten kann.

Hinzu kommen nicht gerade sehr sympathisch wirkende Protagonisten und Figuren, mit denen man sich keiner Weise identifizieren kann.

Zudem wirkt auch die ganze Thrillergeschichte mit Dr. Frederick Starks und "Rumpelstilzchen" nicht gerade sehr glaubwürdig und realistisch. 

Der Verfolger
von John Katzenbach
Klappenbroschur, 496 Seiten
ISBN: 978-3-426-30666-6
14,99 Euro

Knaur

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok