Die Dreharbeiten zu INFERNO mit Tom Hanks haben begonnen

1Vor einigen Tagen begannen  die Dreharbeiten von INFERNO, dem neuen Film aus der Robert-Langdon-Reihe von Columbia Pictures, die weltweit bislang mehr als 1,2 Milliarden Dollar eingespielt hat.

Nachdem Robert Langdon in einem italienischen Krankenhaus mit Amnesie erwacht ist, tut er sich mit der jungen Ärztin Sienna Brooks zusammen, weil er hofft, dass sie ihm dabei helfen kann, seine Erinnerung wieder zurück zu erlangen.

Außerdem müssen sie einen Wahnsinnigen davon abhalten, eine globale Seuche zu verbreiten, die mit Dantes "Inferno" zusammenhängt.


Tom Hanks greift in INFERNO seine Rolle als Robert Langdon wieder auf und agiert neben Schauspieler wie Felicity Jones, Irrfan Khan, Omar Sy, Ben Foster und Sidse Babett Knudsen. 

Ron Howard führt Regie und produziert den Film mit Brian Grazer. Das Drehbuch stammt von David Koepp und basiert auf dem Roman von Dan Brown. 

David Householter, Dan Brown, Anna Culp und William M. Connor fungieren als Ausführende Produzenten.

"Ich freue mich sehr darauf, mit den Dreharbeiten unseres dritten Robert-Langdon-Films zu beginnen. Das Publikum rund um die ganze Welt hat einen enorm großen Appetit auf die Abenteuer von Robert Langdon und INFERNO bietet all die Intrigenspiele und Action, die man sich nur wünschen kann." (1)

INFERNO soll am  13. Oktober 2016 in den deutschen Kinos starten.

Bild: Tom Hanks aus der Wikipedia

(1) Ron Howard 

Kommentare  

#1 Demon Girl 2015-05-16 20:30
Eigentlich wollte Tom Hanks doch das Leben von Dean Reed verfilmen?! Anscheinend hat er es aber mittlerweile aufgegeben, den Cowboy der DDR zu spielen...
Zitieren
#2 Mainstream 2015-05-16 22:47
-
Irrfan Khan! Allein schon deswegen.
Die Buch-Reihe allerdings schwächelt zunehmend.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok