BLUTSBANDE ab Mai auf DVD

BlutsbandeAm 22. Mai erscheint die Serie BLUTSBANDE beim Label Edel:Motion auf DVD.

Auf einer wunderschönen Insel in den schwedischen Schären betreibt Anna-Lisa Waldemar zusammen mit ihrem Sohn Oskar, dessen Frau Liv und deren gemeinsamer Tochter ein kleines Gästehaus.

Zur Überraschung aller beruft sie einen Familienrat ein, der Oskars Geschwister Lasse und Jonna aus Stockholm in ihr früheres Zuhause zurückkehren lässt. Lasse und Jonna haben die Insel schon vor Jahren verlassen und jagen ihren Träumen nach.


Er versucht sich als Restaurantbesitzer, hat aber einige zehntausend Euro an Schulden angehäuft, sie arbeitet als Schauspielerin, feiert ihre ersten Bühnenerfolge und hat darüber hinaus sogar die Hauptrolle in einem Film in Aussicht.

Die Spannungen zwischen den Familienmitgliedern beim Wiedersehen sind deutlich spürbar. Zwischen Jonna und Anna-Lisa, zwischen Oskar und Lasse, zwischen Lasse, der seine Tochter Kim mit auf die Insel gebracht hat, und Oskars Frau Liv, denn die beiden waren einst ein Paar.

Anna-Lisa macht nur kryptische Aussagen über den Grund des Zusammentreffens, verfolgt jedoch zielstrebig ihren Plan, die drei Geschwister wieder zusammenzuführen und miteinander zu versöhnen.

Das allerdings ist leichter gesagt als getan. Denn es treten verborgene Wahrheiten und dunkle Familien-geheimnisse ans Tageslicht, die ihr Leben für immer verändern.

Sie müssen sich der Vergangenheit ebenso stellen, wie den aufgewühlten Emotionen der Gegenwart. Und alle werden herausfinden, ob Blut tatsächlich dicker als Wasser ist...

Bild: Cover Blutsbande, Edel:Motion

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.