Guillermo del Toro erweckt „Pinocchio“ zu neuem Leben

Gulliermo del ToroRegisseur Guillermo del Toro will „Pinocchio“ zum Leben erwecken. Zusammen mit dem Animations-Experten Mark Gustafson („Der fantastische Mr. Fox“) wird der mexikanische Filmemacher („Hellboy“, „Pans Labyrinth“) Regie führen.

Der geplante 3D-Stop-Motion-Film ist Del Toros erste Zeichentrickproduktion. Im Sommer 2013 sollen die etwa einjährigen Dreharbeiten beginnen.

Del Toro ist derzeit noch mit dem Science-Fiction-Film „Pacific Rim“ beschäftigt.

Er lieferte zuvor das Drehbuch für „Der Hobbit – Hin und zurück“, der von Peter Jackson inszeniert wird.

Del Toros "Pinocchio"-Geschichte will del Toro im Italien der 1920er Jahre ansiedeln, wo mehrere gefährliche Abenteuer auf die zum Leben erweckte Holzpuppe warten. Damit wählt der Filmemacher als Handlungsort die reale Heimat des Kinderbuchs, das Ende des 19. Jahrhunderts vom italienischen Autor Carlo Collodi geschrieben wurde.

Bild: Guilermo del Toro aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok