Beginn der Dreharbeiten zu SAPHIRBLAU

Kerstin GierAm 7. Oktober begannen die Dreharbeiten zum Film  SAPHIRBLAU, der Fortsetzung von RUBINROT. Regie führen Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde, das Drehbuch verfasste Katharina Schöde nach dem gleichnamigen Bestseller von Kerstin Gier.

Gedreht wird bis Anfang Dezember in Thüringen (Mühlhausen, Waltershausen und auf der Wartburg), in NRW (Köln und Aachen), in Bayern (Coburg) sowie in Berlin, Potsdam und London. Der Kinostart ist für 2014 im Concorde Filmverleih vorgesehen.


Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd (MARIA EHRICH), Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon (JANNIS NIEWÖHNER) ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. Beides nicht wirklich einfach!

Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie (JENNIFER LOTSI), der kleine Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), der Schulgeist James (KOSTJA ULLMANN) und ihr Großvater in jungen Jahren (BASTIAN TROST), der ihr in der Vergangenheit wichtige Tipps gibt.

Doch als Gideon und Gwendolyn sich gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen müssen und in die Fänge des Grafen von St. Germain (PETER SIMONISCHEK) geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt.

SAPHIRBLAU ist der zweite Band der LIEBE GEHT DURCH ALLE ZEITEN-Trilogie von Kerstin Gier, von der in Deutschland über 2 Million Exemplare verkauft wurden. Die Trilogie wurde in 29 Sprachen übersetzt und in 29 Länder verkauft.

Bild: Kerstin Gier, Lübbe.de

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok