DAS GRAB DER LYGEIA als Mediabook bei Koch Media

Das Grab der LygeiaAm 6. Dezember 2018 erscheint der Horror-Film "DAS GRAB DER LYGEIA" mit Vincent Price in der Hauptrolle unter der Regie von Roger Corman als Mediabook (Blu-ry und DVD) beim Label Koch Media.

Lord Verden Fell (Vincent Price) kommt nicht über den Selbstmord seiner Frau Lygeia hinweg. Nach einiger Zeit heiratet er Rowena (Elizabeth Shepherd) - vor allem, weil sie ihn an die Tote erinnert.

Doch rätselhafte Ereignisse verängstigen seine neue Gemahlin. Eine schwarze Katze scheint dabei eine bedeutsame Rolle zu spielen...

Sein Edgar-Allan-Poe-Zyklus zählt zu den Höhepunkten in Roger Cormans eindrucksvoller Filmografie. 1960 mit "Die Verfluchten" begonnen, beendete der Regisseur ihn nur vier Jahre später mit dem achten Beitrag - "Das Grab der Lygeia".

Mit Außenaufnahmen - u. a. in Stonehenge - etwas naturalistischer angelegt als frühere Arbeiten, schuf der Filmemacher ein wunderbares Schauerstück in der Tradition des Gothic Horrors.

Nicht von ungefähr bezeichnete Vincent Price diesen Film als seinen Favoriten der Poe-Regiearbeiten Cormans.

Bild Cover Das Grab der Lygeia, Koch Media

Kommentare  

#1 Postman 2018-11-15 08:45
Habe ich mir sofort bestellt.
Der einzige der Corman Poe-Adaptionen mit realer Aussenkulisse.

Nun fehlt auf Bluray nur noch "Der grauenvolle Mr. X" in Deutschland, dann sind endlich alle diese Klassiker endlich in HD erhältlich.
Zitieren
#2 Wurschtl 2018-11-17 18:15
Wenn "Der grauenvolle Mr. X" erscheint, sind auch hoffentlich beide deutsche Synchronisationen enthalten.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok