Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Neue (TV-)Serien: The Boys

Neue (TV-)SerienNeue (TV-)Serien
The Boys

Bei der Vielzahl an Serien, die jeden Monat den diversen Pay-TV-Sendern und Streamingdiensten ausgestrahlt werden, verliert man bisweilen schon mal den Überblick, worunter sich aber durchaus auch einige interessante Serien befinden, die sich von der Masse abheben ... einer dieser Serien ist die Serie "THE BOYS", die ihre Deutschlandpremiere am 26. Juli 2019 bei Amazon Prime feierte, und deren erste Staffel aus insgesamt 8 Episoden besteht.

The BoysAls Hughie Campbells (Jack Quaid) Freundin vor seinen Augen von dem Superhelden A-Train (A-Train) getötet wird, bricht für ihn eine Welt zusammen.

Der Tod der jungen Frau wird aber auch noch dadurch verschlimmert, dass anscheinend niemand Interesse daran hat, A-Train für die Tötung in Rechenschaft zu ziehen.

Hughie muss lernen, dass die Superhelden, von denen viele bei dem Konzern Vought angestellt sind, von der Regierung und den Medien geschützt werden. Zudem gehört A-Train dem Superhelden-Team "The Seven an, ein Team der stärksten Superhelden der Welt, das zudem das Aushängeschild von Vought ist.

Während Hughie immer noch mit dem Verlust zu kämpfen hat und er von keiner Seite Hilfe bekommt, selbst von seinem Vater nicht, trifft er eines Tages auf Billy Butcher (Karl Urban), der ihm ein verlockendes Angebot unterbreitet.
Butcher will sich an den verbrecherischen und korrupten Superhelden rächen und schreckt dabei vor keinem Mittel zurück.

The BoysSchon bald steckt Hughie mitten in Billys Rachefeldzug und ist gezwungen, immer neue Grenzen zu überschreiten. Als er zudem Annie (Erin Moriarty) kennenlernt, die sich bald als Superheldin Starlight, das neueste Mitglied von "The Seven", herausstellt, wird die Sache für zunehmend komplizierter...

"THE BOYS" basiert auf der gleichnamigen Comic-Serie von Garth Ennis und Darick Robertson, und spielt in einer Welt in der es trotz diverse Superhelden keine wirklichen Helden gibt.

Denn die meisten Superhelden sind egoistisch, kriminell und korrupt, und interessieren sich nur für ihre eigenen Bedürfnisse und Interessen.

Und anstatt Menschen zu retten stehen für sie vor allem PR, Marketing, die öffentliche Wahrnehmung und vor allem das Geld im Mittelpunkt der Superhelden und der Firma Vought, bei der die meisten Superhelden angestellt sind.

The BoysUnd gerade dieses interessante Konzept aus Zynismus, Gewalt, Blut und Sex bringt frischen Wind und Realismus in das doch recht oberflächlich gewordene Superheldengenre.

Neben einer stimmigen und sehr realistisch wirkenden Welt, sind es vor allem die Figuren mit der die Serie "THE BOYS" punkten kann, die zudem auch nicht in Schwarz- und Weiß-Kategorien dargestellt werden, sondern eher alle in einer Art Grauzone agieren.

Und neben Billy Butcher, Hughie Campbell und deren Mitstreiter werden auch die Superhelden in der Serie differenzierter dargestellt, so dass der Zuschauer gute Einblicke in deren Motivation und Persönlichkeit erhält.

Hinzu kommt eine überzeugende Besetzung, in der vor allem Karl Urban als Billy Butcher und Anthony Starr, als unberechenbar wirkender Homelander, hervorstechen.

Wer also mal eine realistische Superheldenserie sehen will, und dabei vor Gewaltdarstellungen etc. nicht zurückschreckt, ist mit "THE BOYS" sicherlich auf der sicheren Seite.

The BoysThe Boys
Staffel 1
USA 2019

01 Aller Anfang ist schwer (The Name of the Game)
02 Cherry (Cherry)
03 Um jeden Preis (Get Some)
04Das Weibchen der Spezies (The Female of the Species)
05 Gut für die Seele (Good for the Soul)
06 Die Unschuldigen (The Innocents)
07 Die Selbsterhaltungsgesellschaft (The Self-Preservation Society)
08 Du hast mich gefunden (You Found Me)

Darsteller
Karl Urban als Billy Butcher
Jack Quaid als Hughie Campbell
Antony Starr als Homelander
Erin Moriarty als Starlight
Dominique McElligot als Queen Maeve
Jessie T. Usher als A-Train
Laz Alonso als Mother's Milk
Chace Crawford als The Deep
Tomer Capon als Frenchie
Karen Fukuhara als The Female
Nathan Mitchell als Black Noir
Elisabeth Shue als Madelyn Stillwell

© by Ingo Löchel


Zur Einleitung - Zur Übersicht

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.