Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Neue (TV-)Serien: Crisis - Die TV-Version von "Crisis on Infinite Earths"

Neue (TV-)SerienCrisis
Die TV-Version von »Crisis on Infinite Earths«

Nach den drei TV-Crossover "Invasion" (2016), "Crisis on Earth-X" (2017) und "Anderswelten" (2018) startete der Sender "The CW" (Warner Bros. Television) am  8. Dezember 2019 mit "Crisis on Infinite Earths", das das fünfteilige TV-Crossover-Event zwischen den Serien "Supergirl", "Batwoman", "Flash", "Arrow" und "Legends of Tomorrow", dass auf der gleichnamigen zwölfteiligen Comic-Miniserie aus den Jahren 1985 und 1986 basiert.

Crisis on Infinite EarthsDas fünfteilige Crossover "Crisis on Infinite Earths" dreht sich um die drohende Auslöschung aller Realitäten und aller parallelen Welten durch den Anti-Monitor und dessen Antimaterie-Welle.
Um den Untergang des Multiversums zu verhindern, werden die verbündeten Superhelden von Erde-1 und Erde-38 vom Monitor zusammengerufen, um dessen Gegner, den Anti-Monitor aufzuhalten.
Die zusammengerufenen Helden können jedoch nicht verhindern, dass Erde-38 letztendlich ein Opfer der Antimaterie-Welle wird.

Doch bevor der Zerstörung von Erde-38 gelingt es Green Arrow (Stephen Amell), seine Tochter Mia (Katherine McNamara), Flash (Grant Gustin), Batwoman (Ruby Rose), The Atom (Brandon Routh) (von Erde-1) sowie Supergirl (Melissa Benoist) und Superman (Tyler Hoechlin) von (Erde-38) mit ihren Verbündeten immerhin drei Milliarden Menschen von Erde-38 zu retten und sie zur Erde-1 zu evakuieren.
Bei dem Kampf gegen die Armee des Anti-Monitor wird Green Arrow allerdings so schwer verletzt, dass er schließlich auf Erde-1 stirbt.

Unterdessen reisen White Canary (Caity Lotz) von Erde-1 und Lois Lane (Elizabeth Tulloch) und Brainiac von Erde-38 zur Erde-16, um  dort Jonathan, den gestrandeten Sohn von Lois und Superman zu bergen. Dort begegnen sie Oliver Queen/Green Arrow von Erde-16, der Jonathan gerettet hat.

Vom Monitor erfahren die anwesenden Helden von Erde-1 und Erde-38, dass sieben auserwählte Helden, die sieben Paragons, das Multiverse retten können. Diese sieben Paragons sind

  • 1. Supergirl - der Paragon der Hoffnung
  • 2. Sara aka White Canary (Caity Lotz) - der Paragon des Schicksals
  • 3. Batwoman - der Paragon der Tapferkeit
  • 4. der Wissenschaftler Ryan Choi - der Paragon der Menschlichkeit
  • 5. Flash, der Paragon der Liebe
  • 6. J'onn J'onzz, der Paragon der Ehre
  • 7. Lex Luthor, der Paragon der Wahrheit.

Crisis on Infinite EarthsUnterdessen reisen  Mia, Flash, Sara und Constantine (Matt Ryan)  zur Erde-18, wo sie mit Hilfe einer noch intakten Lazerus-Grube den gestorbenen Oliver Queen wieder erwecken wollen.
Die Wiedererweckung gelingt zwar, doch nun müssen sie mit Hilfe von Constantine auch Olivers Seele zurückholen und müssen sich dafür in die Hölle begeben.
Um dies zu bewerkstelligen reisen Mia und Constantine zusammen mit Diggle  zur Erde-666, wo Constantine Lucifer Morningstar (Tom Ellis) kontaktiert, der ihm noch einen Gefallen schuldet.

Als sie kurz davor sind, die Seele von Oliver Queen zu überreden mit ihnen zurück zu kehren, taucht plötzlich Jim Corrigan alias The Spectre auf, und überzeugt Oliver davon mit ihm zu gehen, da er noch eine wichtige Aufgabe zu erledigen hat.

Währenddessen ist es Flash und Cisco mit Hilfe von Pariah (Tom Cavanagh) gelungen, den Ort ausfindig zu machen, wo sich die Energiekanone des Anti-Monitors befindet, die die Antimaterie-Welle erzeugt und durch das Multiversum schickt, um die Welten nach und nach zu vernichten.

Diese Energiekanone wird vom Flash (John Wesley Shipp) von Erde-90 am Laufen gehalten, der vom Anti-Monitor gefangen genommen wurde.
Mit Hilfe der Kräfte von Black Lightning (John Wesley Shipp), den Pariah gerettet hat, bevor auch seine Erde zerstört wurde, kann die Antimaterie in Schach gehalten werden.
Doch letztendlich muss sich der Flash von Erde-90 opfern, um die Energiekanone zu zerstören, was Barry Allen, der Flash von Erde-1, erst nicht zulassen will.

Doch auch nach der Zerstörung der Energiekanone ist das Multiversum noch nicht gerettet. Denn der Anti-Monitor hat Leyla aka Harbiger, die Frau von Diggle, unter seine Kontrolle gebracht, mit dessen Hilfe es dem Anti-Monitor gelingt, nicht nur die meisten anwesenden Helden von Erde-1 und Erde-38 mit der Antimaterie zu töten, sondern ihm gelingt es auch, den Monitor zu vernichten.

In letzter Sekunde greift jedoch Pariah ein. Ihm gelingt es, die sieben Paragons zu retten und zum Vanishing Point zu teleportieren, einen Ort außerhalb von Zeit und Raum, wo Batwoman, Flash, Supergirl, White Canary, Ryan Choi, J'onn J'onzz und Lex Luthor nunmehr gestrandet sind.

Wird es ihnen von dort aus gelingen, den Anti-Monitor zu vernichten und das Multiversum zu retten? Und werden nach Ende der Crisis alle Helden von Erde-1 und Erde-38 auf einer Erde vereint sein?

In der TV-Version von "Crisis on Infinite Earths" ist es dem Sender "The CW" auf interessante Weise gelungen, nicht nur die  aktuellen DC-Serien  "Arrow", "Batwoman", "Black Lightning", "Flash" und "Supergirl", sondern auch bereits eingestellte Serien wie "Smallville" (2001-2011), "Lucifer" (2015-2020) und "Der rote Blitz" (1990-1991) in das fünfteilige Serien-Crossover einzubinden.

Crisis on Infinite EarthsAus diesem Grund gibt  es in der Folge "Crisis - Part 2" auch ein Wiedersehen mit  Tom Welling als Clark Kent und mit  Erica Durance als Lois Lane, die auf Erde-167 leben, sowie in "Crisis - Part 3" einen Gastauftritt von  Tom Ellis als Lucifer.

  • Erde-1: Serien "Arrow" (2012-2020), "Flash" (Seit 2014 ), "Legends of Tomorrow" (Seit 2016) und "Batwoman" (Seit 2019)
  • Erde-38: Serie "Supergirl" (Seit 2015) mit Supergirl, J'onn J'onzz , Superman und Lois Lane
  • Erde-(?) : Serie "Black Lightning" (Seit  2018)
  • Erde-9: Serie "Titans" (Seit 2018)
  • Erde-90: Serie "Der rote Bllitz" (The Flash, 1990-1991)
  • Erde-167: Serie "Smallville" (Von 2001 bis 2011)
  • Erde-666: Serie "Lucifer" (Von  2015 bis 2020)

Aber vorsichtig. Die TV-Version von "Crisis on Infinite Earths" hat wenig mit der gleichnamigen zwölfteiligen Miniserie aus den 1980er Jahren zu tun.
Den viel wurde in der TV-Version verändert und weggelassen. Auch was die Opferung von Barry Allen betrifft. Denn nicht der Flash von Erde-1, sondern der Flash von Erde-90 stirbt den Heldentod,  um das Multiversum zu retten.

Hinzu kommt, dass auch die Anzahl der Helden, die in der TV-Version mitspielen, durch die 'wenigen' DC-Serien des Senders "The CW" natürlich auch begrenzt sind.
Aber vielleicht sind es auch gerade diese Veränderungen, die das fünfteilige Crossover so interessant und sehenswert macht.
Denn auch durch die Begrenztheit der Helden verliert als Zuschauer nicht den Überblick und bekommt durch die gradlinig gestaltete Handlung ein spannendes TV-Comic-Abenteuer geboten, was jedoch nach Teil 3 für einige Wochen pausiert.
Denn nach der Strandung der sieben Helden am Ort Vanishing Point, geht es mit den letzten beiden Teilen des fünfteiligen TV-Crossovers "Crisis on Infinite Earths" erst am 14. Januar 2020 weiter....

Ein Wermutstropfen hat das ganze für Comic-Fans aber schon. Denn da die fünf Serien von "The CW" nicht alle in Deutschland im Free-TV gesendet werden, sondern im Pay-TV laufen, werden vermutlich viele nie in den Genuss des Fünfteilers kommen.
Es sei denn, alle fünf Teile sind jeweils auf den DVD-Veröffentlichung der einzelnen Serien vorhanden. Was bei Warner, im Gegensatz zu anderen Labels, durchaus der Fall sein könnte...

Crisis on Infinite EarthsCrisis on Infinite Earths
USA 2019

Teil 1: Supergirl, Staffel 5, Folge 9 (8. Dezember 2019)
Teil 2: Batwoman, Staffel 1, Folge 9 (9. Dezember 2019)
Teil 3: Flash, Staffel 6, Folge 9 (10. Dezember 2019)
Teil 4: Arrow, Staffel 8, Folge 8 (14. Januar 2020)
Teil 5: Legends of Tomorrow, Staffel 4, Folge 1  (14. Januar 2020)


Zur EinleitungZur Übersicht

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.